Laden Sie das Magisk 17.1-Root-Paket hier herunter

Update [1. September 2018] : Innerhalb weniger Stunden nach dem Start von 17.0 hat das Entwicklerteam es auf Magisk 17.1 aktualisiert. Die Magisk Manager App wurde ebenfalls auf Version 5.9.1 überarbeitet. Die neuesten Versionen der beiden unten verfügbaren Pakete, während die Originalversion (Magisk 17.0 und Manager App 5.9.0) aufgrund der damit verbundenen Probleme entfernt wurde.


Um die Software eines Android-Smartphones anzupassen und andere Dinge wie das Flashen benutzerdefinierter ROMs, das Ändern von Systemeinstellungen usw. zu erledigen, benötigen Sie Root-Zugriff auf das Telefon. Vor einiger Zeit war SuperSU die erste Wahl, um Root-Zugriff zu erhalten, aber seit dem Start von Magisk ist es die beste Alternative oder vielleicht sogar die beste Option, die es gibt.

Siehe auch: Laden Sie Magisk for Project Treble ROMS herunter

Mit Hilfe von Magisk Manager können Sie den Root-Zugriff Ihres Android-Telefons ganz einfach verwalten und dank der vielen verfügbaren Magisk-Module zahlreiche Optimierungen vornehmen. Und heute gibt es neue Versionen von Magisk und Magisk Manager, die die Versionen 17.0 bzw. 5.9 enthalten.

Downloads

Magisk 17.1 volles Changelog:
  • Bringen Sie die Installation in den inaktiven Steckplatz für OTAs auf A / B-Geräten zurück
  • Entfernen Sie das systembasierte Stammverzeichnis in addon.d
  • Fügen Sie das richtige Addon.d-v2 hinzu, um Magisk auf benutzerdefinierten ROMs auf A / B-Geräten zu erhalten
  • Aktivieren Sie KEEPVERITY, wenn das Gerät system_root_image verwendet
  • Fügen Sie hexpatch hinzu, um Samsung defex in neuen Oreo-Kerneln zu entfernen
  • Unterstützung von Nicht-Ext4-Dateisystemen für Spiegel (System / Hersteller)
  • Stellen Sie sicher, dass pts-Sockets immer in dev_pts secontext ausgeführt werden, sodass alle Terminal-Emulator-Root-Shells dieselbe Leistung haben wie adb-Shells
  • Beenden Sie alle Prozesse mit derselben UID des Ziels, um die Optimierung des OOS-Embryos zu umgehen
  • Verschieben Sie alle sepolicy Patches vor der Initialisierung, um einen Ausfall des Pixel 2 (XL) -Startdienstes zu verhindern
Magisk Manager 5.9.1 volles Changelog:
  • Keine Startbenachrichtigungen mehr
  • Unterstützung des neuen Mechanismus für die Installation auf einem inaktiven Steckplatz für OTAs auf A / B-Geräten
  • Fix Magisk Manager Einstellungen auf Android Pie wiederherstellen
  • Überprüfen Sie vorhandene Dateiprüfsummen, um unnötige Neu-Downloads zu vermeiden
  • Aktualisieren Sie die SNET-Erweiterung, um die neue Google-API zu verwenden, und beheben Sie die Fehler "Ungültige Antwort"
  • Verschieben Sie die Fingerabdruckeinstellungen in die Magisk-Datenbank, damit die Einstellungen nicht einfach entfernt werden können
  • Fingerabdruckeinstellungen werden jetzt mit Fingerabdruckauthentifizierungen geschützt, bevor sie geändert werden können
  • Verhindern Sie, dass Dateien nach / sdcard / MagiskManager heruntergeladen werden
Quelle:
Lassen Sie Ihren Kommentar