AT & T Galaxy S6 und S6 Edge Android 5.1.1 Root (Build G920AUCU3BOI2 und G925AUCU3BOI2)

Update: AT & T Galaxy S6 und S6 Edge verfügen jetzt über Root-Zugriff, da der Entwickler Manh_IT den Auto Root-Kernel gestartet hat. Nachstehend finden Sie eine Anleitung zum Rooten Ihres Geräts.

  • AT & T Galaxy S6 Wurzel
  • AT & T Galaxy S6 Edge Wurzel
  • AT & T Galaxy S6 Edge Plus Wurzel

Wenn Sie das Android 5.1.1-Update auf Ihrem AT & T Galaxy S6 oder S6 Edge installiert haben, sei es über OTA oder mithilfe der 5.1.1 Odin TAR-Firmware, müssen Sie jetzt den Root-Zugriff verloren haben. Und weil Sie diesen Artikel lesen, haben wir allen Grund zu der Annahme: Sie. wollen. Wurzel. Also richtig, nicht wahr?

Aber die schlechte, schlechte Nachricht ist, dass für Ihr Galaxy S6 / S6 Edge bei AT & T derzeit kein Root-Zugriff verfügbar ist. Verdammt, aber es ist die Wahrheit.

Sowohl die G920AUCU3BOI2-Wurzel als auch die G925AUCU3BOI2-Wurzel sind im Moment ein langer Schuss, wie enttäuschend sie sich auch anfühlen mögen.

Wir sind auf das Internet und bestimmte Webseiten fixiert, auf denen sie zu jeder Zeit angezeigt werden sollen. Sie müssen diese Seite also nur häufig überprüfen, etwa alle zwei Wochen.

Um ehrlich zu sein, AT & T ist AT & T - die Chancen, dass das erfolgreiche Android 5.1.1-Root-Produkt für das Galaxy S6 SM-G920A und das Galaxy S6 Edge SM-G925A bald erhältlich sein wird, stehen ziemlich schlecht.

Wenn Sie selbst ein Auge auf die Dinge haben möchten, empfehlen wir Ihnen einige der Seiten, die Sie sich weiterhin ansehen sollten - fragen Sie die Entwickler jedoch nicht nach root, pls! - für Android 5.1.1 root auf Ihrem Gerät.

Dies sind im Grunde genommen Kernelseiten für alle Galaxy S6- und S6 Edge-Sets, auf denen ein einheitlicher Kernel gemeinsam genutzt wird. Offensichtlich wurden diese Sets bei AT & T, Verizon usw. eher unfreiwillig weggelassen, da diese beiden Carrier den Bootloader ihres Geräts blockieren und so den Zugriff auf die Entwicklung und das Root-Verzeichnis blockieren.

Hier sind einige Seiten, auf denen das Stammverzeichnis von AT & T Android 5.1.1 angezeigt werden könnte:

  • - von g.lewarne, brachte dieser Kernel den Root-Zugriff auf globale und T-Mobile Galaxy S6-Sets

Das ist es.

Behalten Sie diese Seite im Auge, da wir sie aktualisieren, sobald root für Android 5.1.1 Firmware für Galaxy S6 und S6 Edge verfügbar ist.

Lassen Sie Ihren Kommentar