So verbergen Sie die Navigationsleiste auf einer Benutzeroberfläche Android 9 Pie-Update für Galaxy S9, S8, Note 9 und Note 8

Samsung hat endlich das One UI-Update für seine Flaggschiff-Geräte der letzten zwei Jahre veröffentlicht. Das One UI Skin wird zusammen mit Android 9 Pie geliefert und bietet einige neue Funktionen, die Google Ihnen mit Android Pie bietet.

Die bemerkenswerteste Änderung mit dem neuesten Update ist die von Samsung eingeführte Überarbeitung der Benutzeroberfläche. Die neue Benutzeroberfläche erleichtert die Verwendung der großen Samsung-Flaggschiffe mit einer Hand ein wenig. Und das ist eine sehr nachdenkliche, sehr coole Abwechslung, müssen wir sagen.

Abgesehen davon hat Samsung, obwohl Android Pie die gestenbasierte Navigationsfunktion eingeführt hat, die Gesten-Navigation mit One UI auf eine ganz eigene Art und Weise optimiert. Und das hat einige Benutzer in Panik versetzt.

Benutzer können jetzt zwischen der Navigationsleistenoption oder den Gesten im Vollbildmodus wählen, um im System zu navigieren. Einige Benutzer sind jedoch verwirrt darüber, wie die Navigationsleiste auf dem One UI-Update ausgeblendet werden soll, da das Umschalten hierfür derzeit nicht möglich ist - etwas, das wir in der Ära vor One UI sehr geschätzt haben.

Vor dem Update können Benutzer einfach zweimal auf den Punkt links in der Navigationsleiste tippen, um die Leiste auszublenden, wenn sie nicht verwendet wird. Aber jetzt nicht. Leider ist diese Funktion mit dem One UI-Update nicht mehr vorhanden.

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, die Navigationsleiste auszublenden, und wir zeigen Ihnen, wie das geht.

So blenden Sie die Navigationsleiste auf einer Benutzeroberfläche aus

Methode 1: Aktivieren Sie die Gesten im Vollbildmodus

Um die Navigationsleiste auf einer Benutzeroberfläche auszublenden, müssen Sie die Option "Gesten im Vollbildmodus" verwenden. So aktivieren Sie Gesten im Vollbildmodus auf einer Benutzeroberfläche.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen auf Ihrem Samsung-Gerät, auf dem One UI ausgeführt wird.
  2. Tippen Sie auf Anzeige .
  3. Tippen Sie anschließend auf Navigationsleiste .
  4. Sie können die Option Navigationsschaltflächen und darunter die Option Vollbild-Gesten sehen. Tippen Sie einfach auf Gesten im Vollbildmodus, und die Navigationsleiste wird ausgeblendet.
  5. Sie können auch Gestenhinweise aktivieren, bis Sie sich an die Funktionsweise von Gesten im Vollbildmodus gewöhnt haben.

Wir sind uns nicht sicher, warum Samsung entschieden hat, die Option zum Ausblenden der Navigationsleiste zu deaktivieren, wenn sie nicht verwendet wird. Die Gesten im Vollbildmodus funktionieren jedoch recht gut.

Sie können auch die drei Balken (Gestenhinweise) deaktivieren, die möglicherweise am unteren Bildschirmrand angezeigt werden, wenn Sie die Gesten im Vollbildmodus aktivieren. So deaktivieren Sie die G esture-Hinweise .

  1. Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie Anzeige .
  2. Tippen Sie auf die Navigationsleiste und gehen Sie dann zum Ende der Seite.
  3. Schalten Sie von hier aus einfach die Gestenhinweise aus.

Methode 2: Verwenden der Hide Navigation Bar-App (ADB erforderlich)

Im Play Store stehen mehrere Anwendungen zur Verfügung, mit denen Sie die Navigationsleiste vollständig ausblenden können. In diesem Handbuch wird jedoch die Anwendung " Navigationsleiste ausblenden" verwendet .

Denken Sie daran, dass Sie Zugriff auf einen Computer / Laptop benötigen, um diese Methode ausführen zu können, da Sie ADB verwenden müssen, damit die Navigationsleiste vollständig ausgeblendet wird.

  1. Laden Sie die Anwendung Hide Navigation Bar über den herunter und installieren Sie sie.
  2. Sie müssten die Entwickleroptionen auf Ihrem Smartphone aktivieren.
    1. Gehen Sie zu Einstellungen> Telefoninfo> Softwareinformationen .
    2. Tippen Sie siebenmal auf Build-Nummer .
  3. Aktivieren Sie das USB-Debugging über die Developer-Optionen .
    1. Gehen Sie zu Einstellungen> Entwickleroptionen> USB-Debugging aktivieren .
  4. Gehen Sie jetzt zu Ihrem Computer und laden Sie die ADB-Tools herunter.
    • - Windows, Linux und Mac .
  5. Nachdem Sie die SDK-Plattform-Tools heruntergeladen haben, extrahieren Sie die Tools einfach an einen geeigneten Speicherort auf Ihrem PC.
  6. Schließen Sie das Samsung-Gerät über ein USB-Kabel an Ihren PC an.
    1. Stellen Sie sicher, dass die USB-Verbindung auf Übertragen von Dateien eingestellt ist .
    2. Dies kann über die Benachrichtigungsleiste selbst erfolgen.
  7. Wechseln Sie nun zu dem in Schritt 5 extrahierten SDK Tools- Ordner.
    • Drücken Sie Umschalt + Rechtsklick und wählen Sie hier Eingabeaufforderung öffnen .
    • Alternativ suchen Sie einfach nach der Eingabeaufforderung auf Ihrem PC und fügen Sie die Adresse des Platform Tools- Ordners mit dem folgenden Befehl ein.
      • cd "füge die Ordneradresse ein" und drücke Enter.
    • Geben Sie den Befehl "adb devices" ein, um sicherzustellen, dass Ihr Smartphone erkannt wird.
  8. Nun müssten Sie den folgenden Befehl eingeben:
    • adb shell pm grant com.ivianuu.hidenavbar android.permission.WRITE_SECURE_SETTINGS

Das ist es.

Öffnen Sie einfach die Anwendung Navigationsleiste ausblenden und vergewissern Sie sich, dass die Option Hauptschalter aktiviert ist. Jetzt können Sie die Navigationsleiste einfach über den Benachrichtigungsschalter ein- und ausschalten.

Wenn Sie die Navigationsleiste mit dieser Methode ausblenden, können Sie erst dann im Betriebssystem navigieren, wenn Sie die Navigationsleiste über die Benachrichtigungsumschaltung jedes Mal aktivieren.

Um dies in vollem Umfang nutzen zu können, müssen Sie Navigationsleistenanwendungen von Drittanbietern oder Gesten-Navigationsanwendungen herunterladen. Zur Vereinfachung finden Sie hier einige großartige Navigationsleistenanwendungen von Drittanbietern sowie Gesten-Navigationsanwendungen, die Sie ausprobieren können.

Navigationsleisten-Apps

Gesten-Navigations-Apps


EMPFOHLEN

  • Galaxy S10 bietet: BOGO-Angebote und mehr
  • Galaxy S10 wasserdichte Infos
  • Preisinfo: Galaxy S10 | Galaxy S10e | Galaxy S10 Plus
  • Alles zum Gerät: Galaxy S10 | Galaxy S10e | Galaxy S10 Plus
  • Die besten Fälle: Galaxy S10 | Galaxy S10e | Galaxy S10 Plus
  • Offizielles Galaxy S10 Zubehör und Taschen
Lassen Sie Ihren Kommentar