Mozilla enthüllt Firefox Lockbox für Android zur Verwaltung Ihrer Passwörter

Die meisten Leute kennen Mozilla als das Unternehmen, das hinter dem beliebten Firefox-Webbrowser steckt, aber das Unternehmen hat mehr zu bieten als nur eine Webbrowser-Anwendung.

Als starker Befürworter des Datenschutzes bietet Mozilla Android-Nutzern jetzt eine App zum Verwalten der verschiedenen Kennwörter, die sie für verschiedene von ihnen abonnierte Dienste festgelegt haben. Die App, die Firefox Lockbox genannt wird, kann jetzt auf Android-Geräten heruntergeladen werden, um das Speichern von Passwörtern zu einem Kinderspiel zu machen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Firefox Lockbox auf Mobiltelefonen ankommt. Die erste offizielle Version war letzten Sommer für iOS gedacht, aber das Warten auf Android-Benutzer ist .

Wie Sie vielleicht erraten haben, ist Firefox Lockbox eng mit dem Firefox-Browser verbunden, was bedeutet, dass alle im Browser gespeicherten Passwörter für den einfachen Zugriff in Lockbox verfügbar sind.

Die Firefox Lockbox-App weist wie jeder andere Dienst in der Anfangsphase einige Rückschläge auf. Erstens unterstützt es nur die Synchronisierung mit einem Firefox-Konto, also wehe denen, die keines haben. Noch verwunderlicher ist die fehlende Möglichkeit, sichere Passwörter wie bei anderen Managern zu generieren. Wir wissen nicht, ob in Zukunft Änderungen an diesen Elementen vorgenommen werden, aber wir hoffen es.

Auf der helleren Seite können Benutzer mit der Lockbox-App sowohl Fingerabdruck- als auch Gesichtsauthentifizierung verwenden und gespeicherte Passwörter automatisch ausfüllen.

Sie können das Video unten ansehen, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie die App funktioniert. Der kostenlose Download-Link zum Google Play Store ist .

Lassen Sie Ihren Kommentar