Xiaomi Mi 8, Mi 8 SE und Mi 8 EE: Was Sie wissen müssen

Es wurde erwartet, dass Xiaomi den Mi 7 im Jahr 2018 auf den Markt bringt, doch einige Wochen vor dem Startereignis, bei dem auch die Feierlichkeiten des Unternehmens anlässlich seines 8-jährigen Bestehens stattfanden, wurden Gespräche über Xiaomi Mi 8 geführt. Apropos, es war dieses Jubiläum, das zur Namensänderung führte, da Xiaomi es für angebracht hielt, das stark veränderte Telefon zu taufen, um diesen Meilenstein zu markieren, aber das Mi 8 war nicht allein, sondern es wurde von zwei anderen Varianten begleitet - Xiaomi Mi 8 Explorer Edition und Xiaomi Mi 8 SE.

Über die Mi 8, Mi 8 SE und Mi 8 Explorer Edition (EE) ist schon viel gesagt worden, aber es ist nicht möglich, alles auf einmal zu erschöpfen. Um Ihnen ein besseres Bild von dem zu geben, was hier in Frage kommt, schauen wir uns zunächst die technischen Daten dieser drei Varianten des Mi 8 genauer an.

Xiaomi Mi 8 specs

Mi 8 SE
  • 5, 88-Zoll-Super-AMOLED-FHD + -Display (2244 x 1080)
  • Qualcomm Snapdragon 710 Prozessor
  • 4 GB / 6 GB RAM
  • 64 GB Speicher
  • Dual 12MP + 5MP Hauptkamera
  • 20MP Frontkamera
  • 3120mAh Batterie
  • Android 8.1 Oreo
  • Extras: Bluetooth 5.0, USB-C, Quick Charge 3.0, Dual 4G LTE, rückseitiger Scanner, Gesichtserkennung usw.
Mi 8
  • 6, 21-Zoll-Super-AMOLED-FHD + -Display (2248 x 1080)
  • Qualcomm Snapdragon 845 Prozessor
  • 6 GB RAM
  • 64 GB / 128 GB / 256 GB Speicher
  • Dual 12MP + 12MP Hauptkamera
  • 20MP Frontkamera
  • 3400mAh Batterie
  • Android 8.1 Oreo
  • Extras: Bluetooth 5.0, USB-C, Quick Charge 4.0+, Dual 4G LTE, Dual-Band-GPS, rückseitiger Scanner, Infrarot-Gesichtserkennung usw.
Mi 8 EE
  • 6, 21-Zoll-Super-AMOLED-FHD + -Display (2248 x 1080)
  • Qualcomm Snapdragon 845 Prozessor
  • 8 GB RAM
  • 128 GB Speicher
  • Dual 12MP + 12MP Hauptkamera
  • 20MP Frontkamera
  • 3000mAh Batterie
  • Android 8.1 Oreo
  • Extras: Bluetooth 5.0, USB-C, Quick Charge 4.0+, Dual-4G-LTE, Dual-Band-GPS, In-Display-Scanner, 3D-Gesichtserkennung usw.

In Bezug auf das Design bietet die Xiaomi Mi 8-Serie eine hervorragende Verarbeitung mit dem Premium-Feeling, das Sie von einem Unternehmen erwarten können, das auf dem Erfolg von Apple beruht. Apropos, die gesamte Mi 8-Serie ist optisch ein eklatanter Nachahmer des Apple iPhone X. Obwohl Xiaomi hier und da ein paar Designmerkmale verpasst hat, ist das Ergebnis ein Trio von Handys, die dem Apple-Flaggschiff fast ähnlich sehen, aber zu einem halben Preis wie das iPhone X erhältlich sind.

Bevor wir uns die Märkte ansehen, auf denen der neue Xiaomi Mi 8 erhältlich sein wird, hier einige Highlights der neuen Mi 8-Serie.

Was Sie nicht über die Xiaomi Mi 8-Serie wussten

Wie bereits erwähnt, besteht die neue Mi 8-Serie aus drei Telefonen: dem Einsteiger-Mi 8 SE, dem Mittelklasse-Mi 8 und der High-End-Mi 8 Explorer Edition. Um Ihnen zu helfen, das Trio besser zu verstehen, hier ein paar Hinweise:

Der Mi 8 SE ist der erste, der den Snapdragon 710-Prozessor auf den Markt bringt

Wir hatten noch nie ein Gerät mit dem Snapdragon 710-Chipsatz von Qualcomm gesehen, bis Xiaomi das Mi 8 SE ankündigte. Dieser Chipsatz ist der direkte Nachfolger der Snapdragon 600-Serie, die im Laufe der Jahre ein großer Erfolg war, und bringt eine Reihe neuer Funktionen und Fähigkeiten mit sich, die es bisher nur bei der High-End-Snapdragon 800-Serie gab.

Xiaomi wechselte schließlich zu OLED-Panels

Seit Jahren vertrauen die Smartphones von Xiaomi auf LCD-Panels - Panels, die bei zahlreichen Gelegenheiten als schlechter als die von Samsung hergestellten Super AMOLED-Bildschirme bezeichnet wurden, die wir auf den Galaxy-Handys dieser Welt sehen. Mit der Xiaomi Mi 8-Serie hat das Unternehmen jedoch endlich den Wechsel zum besten gemacht, den es gibt - Samsung AMOLED, ein Schritt, der auf jeden Fall von vielen Fans begrüßt werden sollte.

Nur der Mi 8 EE verfügt über eine 3D-Gesichtserkennung

Alle drei Telefone der Mi 8-Serie sind mit Gesichtserkennung ausgestattet, es gibt jedoch unterschiedliche Beschreibungen für die Funktion. Während der Mi 8 SE die Gesichtserkennung einfach über den Selfie-Shooter unterstützt, verfügt der Mi 8 laut Xiaomi standardmäßig über ein Infrarot-Gesichtserkennungssystem, das eine bessere Leistung verspricht und sicherer ist.

Noch besser wird es mit der Mi 8 Explorer Edition, bei der Sie eine iPhone X-ähnliche 3D Face ID erhalten. Damit ist sie das erste Android-Gerät, das diese Art von Technologie einsetzt.

Das Mi 8 EE ist außerdem mit einem eingebauten Fingerabdruckscanner ausgestattet

Die Mi 8 Explorer Edition ist nicht nur das erste Gerät, das die 3D-Gesichtserkennung unterstützt, sondern auch das zweite Gerät der Welt, das die Fingerabdruck-Scantechnologie auf dem Display in den Schatten stellt. Samsung sollte die Nase vorn haben, wurde aber Anfang des Jahres von einem weiteren chinesischen OEM, Vivo, an dieser Technologie geschlagen.

Das Vivo X21 UD wurde seitdem von dem Vivo Nex weiterentwickelt, der auch die In-Display-Fingerabdruck-Scan-Technologie unterstützt. Dieses Mobilteil wurde jedoch nach dem Start des Mi 8 EE herausgebracht.

Bei den beiden anderen Mi 8-Varianten muss man sich immer noch mit einem auf der Rückseite montierten Fingerabdruckscanner auseinandersetzen, was auch in Bezug auf die Platzierung noch eine sympathische Eigenschaft ist.

Das Mi 8 EE ist transparent

HTC hat das HTC U11 + Ende 2017 auf den Markt gebracht. Einer der Höhepunkte war die Änderung des trendigen Seitenverhältnisses von 18: 9. Eine Sache, die vielleicht nicht den Hype bekam, den sie verdient hatte, war die Einführung einer transparenten Variante, die den Benutzern von der Rückseite aus einen Blick auf das Innere des Telefons ermöglichte.

Anscheinend hat Xiaomi diesen Weg mit der Mi 8 Explorer Edition eingeschlagen, bei der die Rückseite des Telefons ähnlich transparent ist und sogar das Aussehen des Snapdragon-Chipsatzes und anderer Dinge zeigt, aber dies ist nur ein Designtrick. Auch wenn das, was Sie sehen, nicht das eigentliche interne Design des Telefons ist, ist dies ein cooler Trick.

Der Mi 8 EE hat einen kleineren Akku

Wenn Sie sich für die Premium-Version des Xiaomi Mi 8 Explorer und die transparente Version neben 8 GB RAM und 3D-Gesichtserkennung entscheiden, werden Sie auch auf einen der wichtigsten Aspekte im Leben eines jeden Smartphone-Benutzers verzichten - die Akkulaufzeit.

Da es sich bei dem Mi 8 und dem Mi 8 EE um identische Telefone handelt, die hier und da nur wenige Änderungen aufweisen, gehen wir davon aus, dass der Batterieverbrauch des Paares auf dem gleichen Niveau liegen wird. Beim transparenten Modell erhalten Sie jedoch eine kleinere 3000-mAh-Einheit, was bedeuten könnte, dass Sie mit einer einzelnen Ladung eine kürzere Nutzungsdauer haben als mit dem Standard-Mi 8.

Auf der helleren Seite sollte es dank der enthaltenen Unterstützung für die Qualcomm Quick Charge 4.0+ -Technologie nicht lange dauern, wieder auf die Straße zu kommen, selbst wenn der Akku schnell leer wird. Erwähnenswert ist auch, dass die Standardmodelle Mi 8 und Mi 8 EE, die beide QC4 + unterstützen, auch mit der etwas älteren Quick Charge 3.0-Technologie kompatibel sind.

Preis und Verfügbarkeit

Xiaomi hat seine Liebe zu mehr Märkten auf der ganzen Welt verbreitet. Wir haben kürzlich in Frankreich und Italien Geschäfte eröffnet, um die Markteinführung Ende letzten Jahres in Spanien zu verfolgen. Wir gehen davon aus, dass der chinesische OEM die neu eingeführte Mi 8-Serie auf diese Märkte bringen wird, aber es gibt kein offizielles Wort darüber.

Wir sind jedoch der Überzeugung, dass Xiaomi Mi 8 beim Vorstoß des Unternehmens in diese und andere Märkte eine Vorreiterrolle einnehmen wird, da es bereits eine gewisse Präsenz aufgebaut hat. Wir gehen davon aus, dass die Mi 8-Serie - oder zumindest die Standardausgabe - in den folgenden Märkten verkauft wird:

  • Hongkong
  • Das Vereinigte Königreich
  • Schweden
  • Schweiz
  • Irland
  • Österreich
  • Dänemark
  • Italien
  • Spanien
  • Indien
  • Kenia

Auch diese Liste ist keine offizielle Mitteilung von Xiaomi, aber wir haben Grund zu der Annahme, dass das Unternehmen den Xiaomi Mi 8 früher oder später auf diese Märkte schicken wird. Natürlich werden wir hier sein, um bei Bedarf Änderungen an dieser Liste vorzunehmen, aber nehmen Sie sie vorerst mit einem Körnchen Salz.

Wie für die Preisgestaltung, hier sind die Details:

KategorieXiaomi Mi 8Xiaomi Mi 8 Explorer EditionXiaomi Mi 8 SE
ChinaCNY 2.699 für die 6/64 GB Version

CNY 2.999 für die 6/128-GB-Version

CNY 3.299 für die Version mit 6/256 GB

CNY 3.799 (8 / 128GB)CNY 1.799 für die 4 GB RAM-Version

CNY 1.999 für die 6 GB RAM-Version

IndienN / AN / AN / A
Europa549 Schweizer Franken (ca. € 480) für die 6 / 64GB-Version

599 Schweizer Franken (ca. 520 Euro) für die 6 / 128GB-Version

N / AN / A
Vereinigte Staaten von AmerikaN / AN / AN / A

Möchten Sie also sehen, wie der Mi 8 in einen Laden in Ihrer Nähe fährt? Lass es uns in deinen Kommentaren unten wissen.

Weibo (, )
Lassen Sie Ihren Kommentar