Anonim

Nokia 6 vs. Nokia 6 2018: Ein direkter Vergleich

HMD Global hat wie im vergangenen Jahr kürzlich das Nokia 6 2018 in China vorgestellt. Das Telefon hat einige Ähnlichkeiten mit seinem Vorgänger, aber es gibt auch einige Unterschiede. Wie sein Pendant ist auch das Nokia 6 der zweiten Generation zumindest vorerst auf den chinesischen Markt beschränkt.

Wie verhält sich das Nokia 6 2018 zum Original-Nokia 6? Tauchen wir gleich ein.

Design und Anzeige

Wenn Sie mit dem Nokia 6 interagiert haben oder es gesehen haben, werden Sie das Nokia 6 2018 schnell erkennen. Das letztere sieht dem ersteren in Bezug auf Design und Anzeige ziemlich ähnlich, aber wie zu erwarten, funktioniert das neue Modell nicht Es fehlt nicht an einer eigenen Anziehungskraft in diesen Bereichen.

Sie erhalten das gleiche Aluminium-Unibody-Design, es gibt jedoch keinen physischen Knopf auf der Vorderseite des Nokia 6 2018. Dies bedeutet, dass Sie beim Modell der 2. Generation Bildschirmtasten und einen auf der Rückseite montierten Fingerabdruckscanner erhalten, was das Gegenteil von ist das Modell 2017. Durch die Verlagerung der physischen Taste ist das Nokia 6 2018 in der Lage, denselben 5, 5-Zoll-IPS-LCD-Bildschirm in einem viel kleineren Gehäuse mit einer Höhe von 148, 8 mm im Vergleich zu 154 mm des Originals unterzubringen. Dies sollte die Einhandbedienung erheblich erleichtern. HMD hielt sich für den Schutz des Bildschirms an die in Ordnung 1080p-Auflösung und Corning Gorilla Glass 3.

Bei einer weiteren Designoptimierung erhält das neue Nokia 6 einen schlanken, farbigen Rand an der Rückfahrkamera sowie zwei elegante Farbvarianten in Weiß mit Roségold-Akzenten und Schwarz mit kupferfarbenen Akzenten. Im Gegenteil, sein Vorgänger war in den Farben Mattschwarz, Silber, Kupfer, Gehärtetes Blau und einer limitierten Arte-Black-Variante erhältlich.

Hardware-Spezifikationen und Software

Das Nokia 6 wird von einem Qualcomm Snapdragon 430-Prozessor angetrieben, einem Low-End-Chipsatz. Das Nokia 6 2018 verfügt jedoch über einen Midrange-Chipsatz für Snapdragon 630, was eine erhebliche Verbesserung darstellt. In Bezug auf RAM und Speicher erhalten Sie im Grunde das Gleiche, aber mit ein paar Änderungen oder vielleicht einer. Während das OG Nokia 6 über 3 GB RAM / 32 GB Speicher und 4 GB RAM / 64 GB Speicher verfügt, verfügt sein Nachfolger über 32 GB und 64 GB Speicheroptionen und beide über 4 GB RAM.

Beide Telefone verfügen über Steckplätze für microSD-Karten, in denen bis zu 256 GB Speicherplatz verfügbar sind. Die Batteriekapazität bleibt bei 3000mAh und es kommt auch mit Unterstützung für die Schnellladetechnologie. Das Nokia 6 2018 wird immer noch mit Android 7.1.1 Nougat ausgeliefert, möglicherweise weil sich das Nokia 6 Oreo-Update noch in der Beta-Phase befindet. Auf der helleren Seite deuten die Berichte darauf hin, dass Sie beim Starten des Nokia 6 2018 von einem Update auf Android Oreo begrüßt werden.

Kamera und zusätzliche Funktionen

Im Gegensatz zu den Leistungsdaten gibt es in der Kameraabteilung keine größeren Überholungen. HMD entschied sich für die gleichen 16MP- und 8MP-Sensoren auf der Vorder- und Rückseite, aber letztere erhalten eine neue 84-Grad-Weitwinkelansicht für bessere Selfies.

Das neue Nokia 6 2018 verfügt außerdem über die Bothie-Funktion (Dual Sight-Modus), die erstmals mit dem Nokia 8 eingesetzt wurde und es Benutzern ermöglicht, Aufnahmen mit beiden Kameras gleichzeitig zu machen. Die beiden Bilder werden dann zu einem zusammengeführt, was ziemlich cool ist. HMD hat auch ein zusätzliches Mikrofon zur Unterstützung der räumlichen Audioerfassung von OZO Audio mitgeliefert. Dies geht jedoch zu Lasten des zweiten Lautsprechers.

Das Nokia 6 der zweiten Generation hat auch den Micro-USB-Anschluss zugunsten des neuen USB-C-Anschlusses gewählt, aber Sie erhalten immer noch den herkömmlichen 3, 5-mm-Audioanschluss.

Preis und Verfügbarkeit

Wie bereits erwähnt, ist das Nokia 6 2018 derzeit auf den chinesischen Markt beschränkt. Wenn es sich bei dem Originalmodell um ein Produkt handelt, sollte der MWC 2018 verwendet werden, um das Telefon dem Rest der Welt zu präsentieren. Zum Verkaufsstart lag der Preis für das Nokia 6 bei 230 US-Dollar für das Basismodell und 299 US-Dollar für die 64-GB-Variante. Ebenso hat das Nokia 6 2018 einen Preis von 230 US-Dollar für die 32-GB-Variante, aber die High-End-Variante ist bei 260 US-Dollar günstiger.

Ob diese Preisschilder für andere Märkte gelten, ist noch nicht bekannt, aber selbst wenn sie sich ändern, erwarten wir keine großen Unterschiede.

Was halten Sie vom neuen Nokia 6 2018? Teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.