Anonim

Xiaomi Mi 7: Erscheinungsdatum, Spezifikationen und mehr

Das nächste Flaggschiff von Xiaomi, das Mi 7, ist nicht mehr weit. Wenn Sie vom Mi 6 aus dem letzten Jahr nicht beeindruckt waren, werden Sie mit dem kommenden Xiaomi Mi 7 wahrscheinlich das bekommen, was Sie wollen.

Der chinesische Hersteller stellt seit seiner Gründung einige wirklich gute Telefone her. Sie stellen Telefone in Premiumqualität mit der neuesten Hardware her und bieten einen wirklich erschwinglichen Preis. Das Xiaomi Mi 7 wird ein Flaggschiff-Smartphone sein, das mit Samsung Galaxy S9, LG G7, OnePlus 6, Sony Xperia XZ Pro, HTC U12 und anderen mithalten kann.

Xiaomi hat sich in Ländern wie China und Indien einen sehr guten Namen gemacht. In der Tat sind dies die Hauptmärkte des Unternehmens, und aufgrund der Nachfrage nach preiswerten Geräten in diesen Märkten, insbesondere in Indien, wächst seine Präsenz Tag und Nacht. Das Mi 6 war ein Biest und Gerüchten zufolge wird das Mi 7 auch nicht weniger sein, wenn nicht sogar viel besser.

Xiaomi Mi 7 Gerüchte

Es gab bereits eine Handvoll Gerüchte über das Xiaomi Mi 7, und für potenzielle Käufer sieht es gut aus. Lassen Sie uns gleich loslegen!

Anzeige und Design

  • 6-Zoll-LCD / AMOLED-Display
  • Kein Fingerabdrucksensor im Display

Laut den meisten Gerüchten und Berichten, die uns begegnet sind, wird das Mi 7 sehr wahrscheinlich dem Trend von 2017 folgen, dass die Lünetten schlanker und das Display größer sind als üblich. Xiaomi war in der Tat der erste große Name in der Smartphone-Branche, der ein Design außerhalb des traditionellen 16: 9-Formats ausprobierte, und kam mit dem OG Mi MIX mit einem Seitenverhältnis von 17: 9 auf den Markt.

Der Technologieriese hat dieses Design weiter verfeinert und kürzlich die Modelle Mi MIX 2, Redmi 5 und Redmi 5 Plus mit dem deutlich besseren Seitenverhältnis von 18: 9 auf den Markt gebracht. Dies bedeutet, dass der Bildschirm noch viel größer ist als der Mi MIX. Die Tatsache, dass dieses Design bereits für Xiaomis Budget-Telefone verwendet wird, könnte der neue Trend für das Unternehmen sein, was das Gerücht bestätigt, dass das Xiaomi Mi 7 auch dieses trendige Design tragen wird.

Laut einem aktuellen Bericht wird der Mi 7 zwei Varianten erhalten: ein Standardmodell und ein Plus-Modell. Wo das erste einen 5, 65-Zoll-Bildschirm hervorbringt, wird das zweite mit einem noch größeren, von Samsung gefertigten 6-Zoll-OLED-Display mit einer QHD-Auflösung aufwarten.

Noch besser ist, dass ein auf einen Always-On-Display-Bildschirm verweist, auf dem Benutzer beispielsweise Uhrzeit, Datum, bis zu 3 Benachrichtigungsausweise und den Batteriestand anzeigen können.

Der vorherige Mi 6 hatte eine Glas / Keramik-Karosserie, die dem Gerät ein erstklassiges Aussehen verlieh. Laut einem angeblichen Xiaomi Mi 7-Bild, das vor Zeit, scheint das Unternehmen mit einer Glasrückwand fortzufahren, aber wir wissen immer noch nicht, ob ein Keramikmodell auch das Standardmodell begleiten wird.

Hardware

  • Löwenmaul 845-Chipsatz
  • 6 / 8GB RAM mit 64 / 128GB internem Speicher

Einige der Hardware-Spezifikationen des Xiaomi Mi 7 wurden offiziell bestätigt. Wir wissen zum Beispiel, dass das Telefon mit dem Snapdragon 845 SoC ausgestattet ist, wie dies vom CEO des Unternehmens bestätigt wurde.

In einer weiteren Lücke ist gerade online aufgetaucht, der angeblich die Spezifikationen des Mi 7 enthält, wobei die vorherigen Gerüchte jedoch mehr Gewicht erhalten haben. Auf dem Screenshot sehen wir Dinge wie Qualcomm Snapdragon 845, 8 GB RAM, 128 GB Speicher und einen gewaltigen 4480-mAh-Akku, der sich ehrlich gesagt zu gut anhört, um wahr zu sein.

Sie können auch eine IR-Blaster- und Gesichtsentriegelungsfunktion auf der Vorderseite des Geräts erwarten, die der des iPhone X ähnelt, jedoch keine Kerbe aufweist. Gerüchte deuten darauf hin, dass es genauso fortschrittlich sein wird wie Apples FaceID. Frühere Gerüchte besagten auch, dass Xiaomi den Fingerabdruckscanner möglicherweise loswerden könnte, aber wir glauben, dass dies nicht der Fall sein wird, zumal das durchgesickerte Bild darauf hindeutet, dass der Scanner auf die Rückseite verlegt wird.

Im Gegensatz zu früheren Fällen, in denen ein Flaggschiff-Mi-Gerät immer als erstes den besten und besten verfügbaren Prozessor hervorgebracht hat, wird es dieses Jahr anscheinend einige Verbesserungen an diesem Trend geben. Berichten aus China zufolge ist ein in Arbeit, und dies könnte das erste Mobilteil sein, das den neuen Qualcomm Snapdragon 845 SoC auf den Markt bringt. So wie es ist, wird dieser MIX 2S noch vor dem MWC 2018 vorgestellt. Damit ist Samsung der erste, der den SD845-Chipsatz auf den Markt bringt.

Weitere beliebte Funktionen des Xiaomi Mi 7 sind Dirac-Audiotechnologie, aptX- und aptX HD-Bluetooth-Audiocodecs, Dual-SIM-Unterstützung, nicht erweiterbarer Speicher und NFC.

Kamera

Das Xiaomi Mi 6 enthielt ein Dual-Kamera-Setup, das im Freien ziemlich gut lief. Erwarten Sie ein ähnliches Setup auch für das Mi 7, jedoch mit verbesserten Objektiven, insbesondere für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen. Die Kameras sollen eine Auflösung von 16 MP haben, einschließlich der auf der Vorderseite.

Es wird definitiv Verbesserungen an der Kamera und der Software geben. Erwarten Sie also, dass das Telefon sofort gute Bilder macht. Darüber hinaus wird das Mi 7 Dinge wie Echtzeit-Bokeh-Effekt und elektronische Bildstabilisierung enthalten.

Batterie

Dies ist eine Sache, die die meisten Benutzer immer interessiert. Das Vorgängermodell war mit einem anständigen Akku mit einer Kapazität von 3350 mAh ausgestattet. Beim Mi 7 und Mi 7 Plus werden wir davon ausgehen, dass die Akkukapazitäten etwas höher sein werden, zumal die Aufstellfläche der Telefone größer sein wird und somit größere Akkus aufnehmen können.

Trotz des zu guten, um wahr zu sein Gerüchts, dass auf eine massive 4400-mAh-Einheit hindeutet, deutet eine kürzlich von XDA gemachte Entdeckung auf eine 3170-mAh-Batterieeinheit hin. Beim Mi 7 Plus könnte es sich um ein etwas größeres Gerät mit 3500 mAh handeln, aber wundern Sie sich nicht, wenn es etwas größer wird. Wie bereits erwähnt, unterstützen die Geräte höchstwahrscheinlich das kabellose Laden sowie die typische kabelgebundene Schnellladetechnologie über einen USB-Anschluss, der auch als Kopfhöreranschluss fungiert. Ob Xiaomi auf die neueste Version von Quick Charge 4.0 umsteigen wird, ist noch nicht bekannt.

Software

In Bezug auf die Software wird das Mi 7 mit dem neuesten Android Oreo ausgeliefert. Da auf den aktuellen Handys entweder MIUI 9 ausgeführt wird oder das Update bald verfügbar sein wird, wird das Mi 7 definitiv mit MIUI 9 geliefert, das auf Oreo basiert (MIUI 9 basiert derzeit auf Android Nougat). Dazu gehören einige neue Funktionen und eine viel übersichtlichere Benutzeroberfläche als zuvor. Noch wichtiger ist jedoch, dass Project Treble sofort in das Gerät integriert wird.

Xiaomi Android Oreo Update Erscheinungsdatum

Xiaomi Mi 7 Erscheinungsdatum

  • Juni 2018 Veröffentlichung gemunkelt

Ja, die Frage, die alle beschäftigt. Wann wird Xiaomi das Mi 7 ankündigen? Nun, wir hatten gemischte Berichte über die Einführung des Xiaomi Mi 7. Wo einige das Datum auf MWC 2018 festgelegt hatten, behaupten neuere Berichte etwas anderes.

Jüngsten Berichten zufolge sollten wir damit rechnen, dass der Mi 7 irgendwann im Juni 2018 in China in den Handel kommt, wohingegen die Veröffentlichung für Indien und Europa im dritten Quartal 2018 erfolgen könnte .

Xiaomi Mi 7 Preis

Eine weitere wichtige Frage. Was kostet das Xiaomi Mi 7? Da Xiaomi dafür bekannt ist, nicht viel Geld für seine Flaggschiff-Smartphones zu verlangen, ist ein günstiger Preis für das Mi 7 zu erwarten. Gerüchte besagen, dass die Standardvariante bei 3.000 Yuan starten könnte, was ungefähr 475 US-Dollar entspricht, was den Mi 7 effektiv zum teuersten der Serie macht.