Zurücksetzen auf Werkseinstellungen oder Zurücksetzen auf Werkseinstellungen motorola moto g - 2019-2020

Möglicherweise möchten Sie Ihr Motorola Moto G auf die Werkseinstellungen zurücksetzen (auch als Hard-Reset bezeichnet), falls Sie es an eine andere Person weitergeben oder es einfach verkaufen und alle Ihre Apps, Daten, Kontakte usw. daraus entfernen möchten.

Oder Sie haben das Kennwort auf dem Sperrbildschirm vergessen und suchen jetzt nach einer Möglichkeit, Ihr Motorola Moto G erneut zu verwenden.

Oder es könnte sein, dass Sie einige kleine Hacks gemacht haben (Sie wissen, Root, Recovery, Boot-Animationen usw.) und das Motorola Moto G nun überhaupt nicht mehr bootet.

Oder vielleicht hat Malware den Weg in Ihr Motorola Moto G gefunden und alle möglichen Probleme verursacht. Oder vielleicht einige schlechte Apps.

In jedem Fall sollte der Hard Reset nur hilfreich sein.

Nun, Sie können Ihr Motorola Moto G hart zurücksetzen, wodurch es vollständig formatiert wird. ABER SIE VERLIEREN alle Ihre Apps, deren Daten, Kontakte, Anruflisten, Lesezeichen usw. vom Telefon. Wenn Sie Kontakte mit Google synchronisieren, was Sie immer tun sollten, kann dies Ihren Tag in Bezug auf Kontakte einsparen.

Hier erfahren Sie, wie Sie mit Ihrem Motorola Moto G einen Hard Reset durchführen, der eigentlich sehr einfach ist.

→ Übrigens funktioniert dies auf allen Motorola Moto G-Mobilteilen auf der ganzen Welt, sei es auf internationaler Ebene oder bei einem Mobilfunkanbieter in den USA oder anderswo. Also kein Problem bezüglich Modell-Nr.

FACTORY RESET (auch bekannt als HARD RESET) und FORMATIEREN Sie den MOTOROLA MOTO G

Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Einstellungen selbst verwenden: Wenn Sie Ihr Motorola Moto G einschalten können und es verwenden können, ist dies die einfachste und beste Option.
  2. Hardwareschlüssel verwenden. Wir verwenden eine Tastenkombination, um in den Spezialmodus für das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu wechseln und von dort aus zu arbeiten. Funktioniert auch, wenn das Telefon nicht funktioniert. Lautstärketasten und Power-Taste dürfen nicht beschädigt werden.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie zuerst wichtige Daten sichern (siehe unten).

Stellen Sie sicher, dass Sie wichtige Daten sichern

Stellen Sie sicher, dass Sie alle wichtigen Daten, Kontakte, Musik- und Videodateien, andere Dateien und Ordner sowie alles Wichtige sichern, bevor Sie einen Werksreset durchführen, damit Sie es nicht bereuen, nur 5 Minuten später. Verwenden Sie unseren unten verlinkten Backup-Leitfaden.

ANDROID BACKUP-ANLEITUNG »

Darüber hinaus können Sie Ihre Apps und deren Daten (Spielfortschritt, App-Einstellungen usw.) auch ohne Root-Zugriff mit der Helium-Android-App sichern.

1. Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen mit den Einstellungen (wenn das Telefon funktioniert und Sie es verwenden KÖNNEN)

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Motorola Moto G in den Einstellungen auf Hard Reset zurückzusetzen.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen und suchen Sie die Option Sichern und zurücksetzen .
  2. Tippen Sie nun auf Factory Data Reset .
  3. Es werden alle Details in sehr kurzer Form aufgelistet. Tippen Sie nun auf das Rücksetzgerät, um den Hard Reset auf Ihrem Motorola Moto G zu starten.

Das ist es. Bevor Sie Ihren Kaffee zu Ende trinken, wird Ihr Motorola Moto G vollständig formatiert und als neuer hochgefahren, so wie Sie es zum ersten Mal aus der Verpackung genommen haben. Updates bleiben aber natürlich erhalten.

2. Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen mithilfe der Hardwaretasten (wenn das Telefon NICHT funktioniert und Sie es NICHT verwenden können).

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um in den Wiederherstellungsmodus zu wechseln und Ihr Motorola Moto G hart zurückzusetzen.

So führen Sie einen Hard-Reset für das Motorola Moto G durch:

  1. Trennen Sie Ihr Gerät vom PC und schalten Sie es aus. Warten Sie nach dem Ausschalten des Bildschirms 4-5 Sekunden. Wenn Sie das Gerät nicht mit dem Netzschalter ausschalten können, entfernen Sie den Akku (falls dieser herausnehmbar ist) und setzen Sie ihn nach einigen Sekunden wieder ein.
  2. Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt, bis das Auswahlmenü für den Startmodus angezeigt wird und Fastboot oben steht.
    Hier wählt die Lauter- Taste die Option aus, während die Leiser-Taste verwendet wird, um zwischen den Optionen zu wechseln.
  3. Markieren Sie nun mit der Taste "Lautstärke verringern" die Option "Wiederherstellung" und wählen Sie mit der Taste "Lautstärke erhöhen" die Option "Wiederherstellung" aus. Sie starten die Android-Systemwiederherstellung.
  4. Hier ist ein (etwas) kniffliger Teil. Moto G hat etwas von einer fehlerhaften Wiederherstellung. Um die Werkseinstellungen wiederherzustellen, müssen Sie zur Option wechseln, das Update von ADB anwenden und es dann mit der Ein / Aus-Taste auswählen.
  5. Wechseln Sie im nächsten Bildschirm zur Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" und wählen Sie sie aus, um die Löschung der Daten / das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen Ihres Motorola-Geräts zu bestätigen.
  6. Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird gestartet und löscht alle Ihre Daten vom Gerät. Sobald das Format abgeschlossen ist, kehren Sie zur Wiederherstellung zurück.
  7. Gehen Sie zur Option "System jetzt neu starten" und wählen Sie diese aus, um Ihr Gerät neu zu starten.
Video

Erledigt. Das ist alles.

Es war einfach, nein?

Lassen Sie Ihren Kommentar