yu yureka bericht - 2019-2020

YU Yureka ist definitiv der aufregendste Start des Jahres 2015 bis heute. Und angesichts des Preises von nur INR9, 000 ($ 145) wird es sicherlich eine der aufregendsten Neuvorstellungen des Jahres 2015 bleiben. Nicht nur, weil es mit einem Datenblatt beladen ist, das für seinen Preis unglaublich gut aussieht, sondern auch, weil von seinem schönen Design und seiner reizvollen Ergonomie. Aber es kommt wirklich auf den Preis an, was dieses Paket zum Diebstahl bringt !

Der Denkprozess hinter Yureka ist derart, dass Micromax eine eigenständige Tochtergesellschaft gegründet hat, die keine Notizen von der Muttergesellschaft macht und ihre Produkte unter der Marke frei planen, produzieren und vermarkten darf Name von YU. Sounds Youth and Us von Micromax suchen nach einer völlig neuen Ideologie, die es YU ermöglicht, den Yureka im Rahmen eines Flash-Verkaufsprogramms zu verkaufen, das Xiaomi übernommen hat und immer noch fortführt. Yureka ist übrigens das erste und einzige Produkt von YU.

Aber funktioniert Yureka tatsächlich so gut, wie es das Datenblatt vermuten lässt? Und was ist mit dem Vergleich mit den beiden Konkurrenten Asus Zenfone 5 und Xiaomi Redmi Note 4G? Ist es der wahre König der Billigtelefone oder nur der Papierkönig?

Wir werden es bald herausfinden!

Überblick

die gute

das Schlechte

Beste Leistung in der Klasse

Leicht gesättigte Anzeige ist möglicherweise nicht jedermanns Sache.

Sieht gut aus und fühlt sich gut an, ist schlank und sehr leicht!

Unbefriedigende Akkulaufzeit.

Cyanogen OS, was bedeutet, dass Android UI und erstaunliche Funktionen, einige exklusive, auf Lager sind

Großartige Kameraleistung

Optionale Bildschirmtasten

LTE

Sehr vernünftiger Preis (nur $ 145)

Feines 5, 7 "-Display, aber ..

das weder-Gute-noch-Schlechte:

  • Die Bildschirmauflösung ist durchschnittlich. 267PPI ist nicht 2015.
  • Lautsprecher ist nicht schlecht, kann aber definitiv besser sein!

Design

Das YU Yureka ist ein sehr schön gestaltetes Telefon. In der Tat ist es ein unglaubliches Stück für seine Preisklasse, vor allem in Anbetracht der anderen verfügbaren Optionen. Trotz des Gewichts von 155 Gramm fühlt sich der Yureka erstaunlich leicht in Ihrer Hand an - so sehr, dass Sie kaum an das Telefon denken würden, das sich beim letzten Mal so federleicht anfühlte. Was übrigens für mich das Galaxy S2 war, mit 116 Gramm eines der leichtesten Geräte, die wir bisher gesehen haben.

Schon bei der ersten Berührung wird Ihnen klar, dass Sie Yureka so oft wie möglich verwenden möchten. Und das ist kein bisschen übertrieben. Aus dem Hause Redmi Note 4G, das eine Tonne mit 199 Gramm wiegt und über eine glänzende Plastikrückseite verfügt (zu lesen: billig), war es wirklich ein aufschlussreiches Erlebnis, den Yureka zu halten, der über ein Display gleicher Größe verfügt und ähnliche Hardware enthält.

Yurekas Soft-Rubber-Touch-Rückseite wird keine Auszeichnung erhalten, aber für ein günstiges Handy ist es eines der besten, die wir je gesehen haben - nur die keramikbeschichtete Rückseite des Asus Zenfone 5 ist besser. Darüber hinaus bedeutet der rutschfeste Rücken, dass er nicht so leicht aus der Tasche rutscht wie zum Beispiel das Redmi Note 4G oder das Galaxy S4 oder das S3 oder das S2 oder das Original Galaxy S. Zum Vergleich Denken Sie an die Rückseite des Galaxy S5, weniger an die Perforation und besonders weich und weißlich, und an die graue Farbe Mondsteingrau, um genau zu sein. Und es wird nicht fettig oder schmutzig, wie es Note 4Gs Rücken tun würden.

Zum Wohlfühlfaktor trägt auch das relativ schlanke Design des Yureka bei, der nur 8, 8 mm dick ist. Es mag nicht wirklich schlank klingen, aber da beide Seiten nach hinten gebogen sind, fühlt es sich an wie 6-7mm. Die Vorderseite des Geräts ist etwas schmaler, dank der Rückseite, die auf beiden Seiten um etwa 1 mm etwas größer ist, was wirklich eine nette Geste ist. Obwohl mir die weniger abgerundeten Ecken gefallen haben - wie beim Galaxy S2 oder Redmi Note 4G -, sehen die etwas abgerundeten Ecken beim Yureka für einen 5, 5-Zoll-Zoller perfekt aus und funktionieren perfekt - ist es einfacher, den Yureka zu halten und erreichen Sie die entfernten Enden des Displays etwas einfacher.

Die rechte Seite von Yureka beherbergt den Ein- / Ausschalter, während die Lautstärkewippe die linke Seite einnimmt. Es ist ein traditionelles Setup im Vergleich zu einem im Trend, bei dem sich sowohl die Lautstärkewippe als auch der Ein- / Ausschalter auf der linken Seite befinden, aber es funktioniert einwandfrei, auch wenn das Telefon überhaupt nicht klein ist. Die Knöpfe - sie sind wunderschön! - sind sehr weich im Druck und haben ein metallisches Design, das die Wertschätzung von Designdetails durch YU zeigt. Das Aufnehmen eines Screenshots - die übliche Kombination aus Lautstärke verringern und Ein- / Ausschalten - ist dadurch viel einfacher. Die 3, 5-mm-Buchse befindet sich ganz oben, während das Hauptmikrofon ganz unten vom Micro-USB-Anschluss abgeblättert ist und ungefähr 1 cm vom linken Rand entfernt ist. Ähnliches finden Sie auf dem HTC One M7, nur auf der gegenüberliegenden Seite.

Die Vorderseite von Yureka ist ebenso beeindruckend. Die LED, die kleinste, die wir je gesehen haben, ist eine entzückende Berührung. Sie befindet sich links vom Lautsprechergrill und berührt fast die Oberseite. Direkt neben dem Grill befindet sich die nach vorne gerichtete Kamera. Während Sie sich unter dem Display bewegen, finden Sie die drei kapazitiven Tasten - Menü, Home und Back, in dieser Reihenfolge -, von denen nur Home auf den Körper gemalt ist und daher immer sichtbar ist . Sie leuchtet übrigens auch mit zwei anderen Tasten auf, die nur in diesem Zustand sichtbar sind. Die gesamte Vorderseite ist von der Glasscheibe abgedeckt, die leicht verschmutzt, obwohl nichts zu befürchten ist.

Oben auf Yurekas Rückseite befinden sich eine 13-Megapixel-Kamera, ein LED-Blitz und ein zweites Mikrofon zur Rauschunterdrückung, wobei die Kamera nach links ausgerichtet ist. Während Yurekas mittleres und unteres Haus das niedliche Yureka-Logo und den Lautsprechergrill beherbergen. Wir hätten gerne gesehen, wie der Lautsprechergitter neben dem USB-Anschluss und dem Hauptmikrofon nach unten geschoben wurde, aber leider ist das nicht der Fall. Der Lautsprecher ist übrigens ziemlich gut, aber der in Note 4G ist der beste in diesem Bereich. Der Lautsprecher des Zenfone 5 ist klar und prägnant, aber es fehlt ihm der Durchschlag, was bei Yureka nicht der Fall ist, die etwas mehr als der Durchschnitt erzielt.

Wir haben wirklich keine Beschwerden, was das Design angeht, aber YU hätte den Deal besiegelt, wenn sie den Lautsprecher auf der Unterseite des Yureka herausgenommen hätten - da ist sogar Platz frei, weil sich der USB-Anschluss bewegt in Richtung der linken Kante.

Design Score: 9, 5

Anzeige

Früher gab es Tage, an denen man bei einem Smartphone unter 200 US-Dollar erstaunt war über die nichtssagende Auflösung, mit der das Display ausgestattet war, und versuchte, über sein Gewicht hinauszuschlagen, obwohl dies nur kläglich fehlschlug. Zum Glück ist jetzt eine bessere Zeit. Die in Betrieb befindliche HD-Auflösung (720 x 1280 Pixel) des 5, 5-Zoll-IPS-Panels von Yureka ist gut genug, um Sie nicht im Stich zu lassen. Aber mit einem PPI von 267 ist es nicht gerade knusprig, und Sie können hier im Gegensatz zu High-End-Telefonen mit besserem PPI leicht Pixel erkennen. Aber wir können uns nicht beschweren, da es wirklich zu viel verlangt nach einem Full-HD-Display zu diesem Preis.

Das verwendete IPS-Panel ist recht gut. Bei direkter Sonneneinstrahlung hatten wir keine Probleme, am Telefon zu arbeiten. Und wenn überhaupt, war es mehr als genug, den Winkel des Telefons so einzustellen, dass es nicht direkt den Himmel reflektiert, um wirklich gute Sichtbarkeit zu erzielen, was auch ein wenig überraschend war - nur für immer.

Das Display ist zwar leicht gesättigt - ja, wie das AMOLED-Display, aber nicht so sehr. Aber wenn Sie der Typ sind, für den selbst eine leichte Sättigung die Sache verdirbt, werden Sie Yurekas Display wahrscheinlich nicht mögen. Es gibt eine Option in den Anzeigeeinstellungen, die als "Farbverbesserung" bezeichnet wird und die die Anzeige verschlechtert. Das Ergebnis ist für mich perfekt, auch wenn es in der Farbproduktion nicht ganz stimmt. Ich liebe natürlich auch AMOLED-Displays.

Schauen Sie sich die beiden obigen Bilder an, auf denen wir den Yureka mit aktivierter und deaktivierter Farbverbesserung mit dem Asus Zenfone 5 und dem Xiaomi Redmi Note 4G verglichen haben, die beide über IPS-Anzeigefelder verfügen. Bei eingeschalteter Farbverbesserung ist auf dem Yureka-Display leicht eine stärkere Sättigung zu erkennen, und auch bei ausgeschalteter Farbverbesserung ist die Sättigung etwas höher als bei Redmi Note 4G und Zenfone 5, wobei letzteres eines der besten echten Displays ist.

Diese Farbmanipulation wird Ihnen im täglichen Gebrauch zwar nicht auffallen, es sei denn, Sie haben etwas, mit dem Sie sich vergleichen können, aber für einige von Ihnen, die ein reines, unverfälschtes Bild wünschen, ist sie kein gutes Zeichen.

Beachten Sie, dass ein wenig Sättigung in der Anzeige keine schlechte Sache ist, da einiges davon die meiste Zeit wirklich hilft, besonders beim Spielen oder Ansehen von Filmen. Nur der Überschuss verdirbt die Sache, was hier nicht der Fall ist - weit davon entfernt.

Weitere Vergleichsbilder von Yurekas Display mit Redmi Note 4G (rechts neben Yureka), Zenfone 5 (rechts unter Yureka) und HTC One (der verbleibende!). Oh ja, der mit den Bildschirmtasten ist unser Yureka!

Wir haben sogar ein Video, in dem das Yureka-Display mit dem des Redmi Note 4G, Zenfone 5 und HTC One M7 verglichen wird, wobei beliebte Android-Spiele wie Sprinkle, Granny Smith, Wind-Up Knight und Subway Surfers zum Einsatz kommen. Teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, was Sie über das Display und seinen Vergleich denken. Wir würden uns sehr über Ihre Meinung dazu freuen.

Die Blickwinkel auf Yureka sind großartig, aber nicht die besten. Die Farbwiedergabe bei engsten Blickwinkeln wird etwas schlechter, da die graue Farbe bei einigen Blickwinkeln violett erscheint, meistens bei diagonaler Ansicht. Im wirklichen Leben werden Sie sich jedoch nicht in solchen Situationen wiederfinden, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen.

Berührungsantwort des IPS-Panels auf Yureka bittet jedoch sicherlich um Vergebung. Das heißt nicht, dass es schlecht ist, aber es entspricht nicht wirklich dem Standard. Bei regelmäßiger Verwendung ist es recht gut, aber wenn Sie sich bemühen, es zu entdecken, werden Sie feststellen, dass sich der Bildschirm etwas verzögert als Ihr Finger bewegt, umso mehr, wenn Sie es ziemlich schnell hin und her tun.

Meine beiden vorherigen Geräte waren Asus Zenfone 5 und Xiaomi Redmi Note 4G - ja, Yurekas heftige Konkurrenten - und beide hatten eine bessere Touch-Reaktion als Yureka. Auch dies ist kein großes Problem, da es niemals die Erfahrung beim Browsen, Spielen oder Auschecken einer Fotosammlung beeinträchtigt, aber es ist nicht zu 100% das, was wir erwartet hatten. Für die Neugierigen hat dies keine negativen Auswirkungen auf das Spielen, keine Sorge.

Alles in allem ist das Display nicht das perfekte, aber es macht seine Arbeit ziemlich gut, und das meinen wir auch.

Anzeigewert: 8.0

Hardware / Leistung

YU Yureka verfügt über einen Snapdragon 615-Prozessor, einen 64-Bit-Chip mit bis zu acht Kernen. Alle sind vom Typ Cortex A53, aber während vier für schwere Aufgaben mit 1, 7 GHz betrieben werden, brummen die anderen vier mit einer Frequenz von 1, 0 GHz und sorgen für eine leichte Verarbeitung bei gleichzeitiger Einsparung von Batterie. Es gibt eine Adreno 405-GPU-Einheit, die recht gut funktioniert, da wir bei Hochleistungsspielen wie Asphalt 8, Dead Trigger 2 usw. keine Stottern oder Verzögerungen feststellen konnten. Hinzu kommen 2 GB RAM, 16 GB interner Speicher, Dual-SIM- Kompatibilität. OTG und LTE, und Sie haben eine Hardware, die sie alle unter 150 Dollar übertrifft. Benchmarks bestätigen das nur!

Yu Yureka Benchmarks

Benchmark

YU

Yureka

Xiaomi Redmi

Anmerkung 4G

Asus

Zenfone 5

Vellamo 3.1

868

1863

1907

Vellamo 3.1 (Multicore)

1220

1064

978

Vellamo 3.1 (Metall)

2555

824

748

Quadrant 2.0

17884

11232

8641

3DMark Ice Storm Unlimited

8689

4824

5788

Sunspider 1.0.2

1105

1343

1252

CF-Bank

29605

18445

8870

AnTuTu

31238

21561

22939

AnTuTu HTML 5 Test

9716

5984

6154

Geekbench 3 (Single Core)

666

428

469

Geekbench 3 (Mehrkern)

2411

1406

1070

Basemark OS II

755

176

437

Kraken 1.1

11362

12952

12796

GFX 3.0 T-Rex 1080p Offscreen

812

324

661

GFX 3.0 T-Rex auf dem Bildschirm

1351

588

390

Es ist nicht schwer, ein mit einem leistungsstarken Prozessor ausgestattetes Android-Handy in dieser Produktreihe zu finden, da sogar viele Modelle des letzten Jahres über einen Octa-Core-Prozessor verfügten. Was aufregend ist, ist das Vorhandensein von 2 GB RAM. Ein DDR3, nicht weniger! Dadurch steht wirklich viel Speicher zur Verfügung, der darauf wartet, von Apps und Spielen, die der Benutzer ausführen würde, überflutet zu werden. Dies führt so gut wie nie zu Verzögerungen oder Leistungsstörungen.

Beim Booten sind bis zu 800-900 MB RAM frei, was wirklich großartig ist und der hier verwendeten Software, dem Betriebssystem Cyanogen, zu Gute kommt. Im Vergleich zu Redmi Note 4G und Zenfone 5, die beide standardmäßig über 400 MB und 500 MB freien Arbeitsspeicher verfügen, ist dies fast das Doppelte des freien Arbeitsspeichers, den Sie mit Yureka erhalten.

Das Telefon ist so flüssig und flüssig wie es nur geht. Apps lassen sich sehr schnell öffnen und sogar das Umschalten zwischen Apps und Spielen, egal ob für schwere oder für gelegentliche Anwendungen, wurde von Yureka sofort erledigt. Es ist wirklich eine fantastische Erfahrung, Yureka zu benutzen. Und es ist wirklich schwer zu glauben, dass Sie eine solche Leistung am Telefon erhalten, die nur etwa 145 US-Dollar kostet.

Und das ist alles gesagt und getan, wenn Yureka Android 4.4 KitKat ausführt. Mit dem Lollipop-Update, das 64-Bit-Prozessoren wie den hier verwendeten nach Hause bringt, wird der Yureka voraussichtlich noch schneller im Betrieb, vorausgesetzt, die Apps und Spiele sind effizient codiert, um diese Leistung nutzen zu können. Gleiches gilt für das Cyanogen-Betriebssystem, das unserer Meinung nach die zusätzliche Leistung des 64-Bit-kompatiblen Prozessors nutzen wird.

Leistungspunktzahl: 10

Kamera

Nun, die Kamera ist fabelhaft. Sowohl vorne als auch hinten. Ich war von meinem ersten Einsatz von Yurekas 13MP-Heckschnapper beeindruckt, und meine Freude wurde noch mehr bestätigt, als ich für diesen Test Probeaufnahmen machte. Nachdem er das Galaxy S5 verwendet hat, dessen Kamera eine der besten ist, die man heute auf einem Smartphone haben kann, ist der 13-Megapixel-Shooter auf dem Rücken des Yureka geradezu fantastisch. Ich habe Asus Zenfone 5, Xiaomi Redmi Note 4G und HTC One M7 zusammen mit Yureka zum Testen genommen, und das Smartphone von YU schnitt besser ab als die anderen drei. Ich hatte erwartet, dass One M7 das Beste sein würde, aber es lief nicht so gut wie erhofft. Note 4G lief zwar sehr gut, das Zenfone 5 war sowohl gut als auch schlecht, aber nicht wirklich gut genug.

Tatsächlich sahen die Schnappschüsse des Zenfone 5 am natürlichsten aus (mit Ausnahme einiger definitiver Fälle), da die Schnappschüsse des HTC One M7 am feuchtesten waren, während dem Note 4G die erforderliche Beleuchtung nur geringfügig fehlte. Die Kamera von Yureka füllt das Licht ähnlich wie die des Galaxy S5, und daher sahen die Fotos viel besser aus. Eine Sache, die mir auffiel, war die Veränderung der Farbe, die grüne Farbe der Bäume sah hellgrün aus, aber wie ich schon nach kurzer Zeit vermutete, wurde das Display rückgängig gemacht, was, wie ich bereits sagte, gesättigt ist. Zu meiner großen Freude war Grün nicht wirklich hellgrün, als ich die Schnappschüsse auf dem IPS-Display meines PCs öffnete. Und raten Sie mal, alles sah sehr natürlich aus, die Schlammfarbe, die zum Beispiel auch durch das Display etwas aufgehellt wurde, sah auf dem IPS-Monitor wirklich echt aus. Ja, das Ausschalten der Option "Farbverbesserung" in den Einstellungen verbessert die Sache ebenfalls, aber nicht so sehr.

Übrigens ist auch die nach vorne gerichtete 5-Megapixel-Kamera kein Problem. In meinem Vergleich von Yureka mit dem LG G3, dessen 2, 1-Megapixel-Frontkamera mein Favorit ist, ging es darum, zu wissen, was - ein Selfie-Klick, was sonst - Yureka besser abschneidet. Das ist überraschend. Und Yup, Yureka ist in der Tat mein Favorit für Selfies!

Darüber hinaus ist die Bildbearbeitung, die von der Fotos-App - Teil der Google+ App - bereitgestellt wird, auch wirklich großartig. Dies alles ist eine großartige Erfahrung mit der Kamera, die die überaus anständigen Aufnahmen sehr einfach und sehr schnell aufzeichnet und es Ihnen gleichzeitig ermöglicht, sie ganz einfach zu bearbeiten, um sie auf Instagram, Facebook, WhatsApp usw. zu teilen.

Ja, die Hardwareleistung der Kamera ist zweifellos, aber was ist mit den Funktionen der Kamera-App, den lustigen und allen? Nun, es gibt die üblichen Optionen, die Aufnahmemodi, die Filter und alle, die Belichtungseinstellungen usw. und sie bleiben verborgen, sind jedoch über die minimale Benutzeroberfläche leicht zugänglich. Sie können einige Filter als Ihre Favoriten festlegen, um einen schnelleren Zugriff durch Wischen nach oben oder unten aus den zahlreichen verfügbaren Einstellungen zu ermöglichen. Und wenn Sie auf einer besseren Aufnahme bei schlechten Lichtverhältnissen bestehen, anstatt auf einer schnelleren Standardaufnahme, müssen Sie in den Einstellungen die Option „Null Verschlussverzögerung“ deaktivieren. Es gibt auch andere coole Optionen.

Mit einem Wort, die Rückfahrkamera des Yureka ist hervorragend! Und vorne ist man auch ziemlich schwer zu schlagen. Es ist einfach eine der besten Kameras, bei denen Sie die Einstellungen nicht zu stark anpassen müssen, um die beste Aufnahme zu erzielen.

Kamera Punktzahl: 9.5

Lebensdauer der Batterie

Der 2500-mAh-Akku von Yureka ist bestenfalls durchschnittlich und im Vergleich zum Rest des Pakets etwas unbefriedigend, aber das heißt nicht, dass er schlecht ist. Wenn ich von einem Telefon wie dem Xiaomi Redmi Note 4G komme, dessen 3100-mAh-Akku und die daraus resultierende Lebensdauer eines der Verkaufsargumente sind, könnte es mich nicht härter treffen.

Während ich mit Note 4G 26-32 Stunden problemlos genutzt habe, sind es mit Yureka nur noch 16-20 Stunden. Wenn ich raten muss, liegt die 100% ige Ladung von Yureka, basierend auf der Nutzung dieser beiden großartigen Geräte, bei etwa 60% der von Note 4G von Xiaomi. Der Unterschied beträgt sicherlich mehr als nur 600mAh. Zu Gunsten von Yureka lädt sich der Akku jedoch deutlich schneller auf als der von Note 4G, der fast 4, 5 Stunden braucht, um voll zu werden, während der von Yureka in etwa 3 Stunden aufgeladen wird.

Normale Benutzer können feststellen, dass der Akku am Abend bis zu 35-40% entladen ist, was nicht schlecht ist. Die begeisterten Android-Liebhaber, einschließlich der Gamer und Mr. Reddit, müssten sich in ungeraden 8-10 Stunden voller Ladung auf das Ladegerät beeilen.

Obwohl wir Yurekas Akkulaufzeit nicht hassen, können wir nicht sagen, dass wir sie zu mögen, und es ist der einzige Nachteil des gesamten Pakets, der ansonsten so, so aufregend ist.

Batterielebensdauer: 7.0

Software

YU hat eine Seite aus OnePlus 'Lehrbuch entnommen, als es sich für Cyanogen OS als Yureka entschieden hat. Und das ist einer von vielen zwingenden Gründen für Yureka, zusammen mit dem Design, der Ergonomie und dem Preis. Cyanogen hat sein Abenteuer als kundenspezifisches ROM begonnen und ist nach wie vor die bevorzugte Wahl für viele Benutzer, einschließlich uns, und ist jetzt die einzige der vielen ROMs, die einen professionellen Sprung vollzogen haben, die jetzt von ihrem Team als Cyanogen-Betriebssystem bezeichnet wird. YUs Meinung nach ist es eine gute Entscheidung, eine Aftermarket-Software zu bevorzugen, als die eigene benutzerdefinierte Skin des Mutterunternehmens, wie sie auf den Geräten von Micromax zu finden ist.

Die Funktionen und die Leistung, die Sie mit Cyanogen OS erzielen, sind erwartungsgemäß beeindruckend und es ist eine Win-Win-Situation, wenn Sie wissen, dass Ihr Telefon die Standard-Android-Benutzeroberfläche verwendet - und dies auch immer tun wird -. Dies ist eine der besten UIs überhaupt mobile Bildschirme. Und wenn man das kommende und bis dato köstlichste Lollipop-Update für den Yureka hinzufügt, können die Dinge wirklich nicht besser werden. Im Gegensatz zu Redmi Note 4G, dessen MIUI vom alten iOS als Googles Android inspiriert ist, ist dies ein Hauptfaktor, der Benutzer für Yureka biegen könnte und sollte.

Update: Nicht mehr! Das neueste MIUI-Update für Redmi Note 4G (v6.3.5) mit neuem Aussehen und ausgefallenen Animationen macht MIUI sehr, sehr schön. Wir werden es leicht krönen, dass es das beste Custom-Skin unter den OEMs ist. Aber ob es die Standard-Benutzeroberfläche von Lollipop übertrifft, die Yureka bald erhalten würde, liegt ganz bei Ihnen. MIUI ist für Redmi Note 4G kein Wermutstropfen mehr und könnte sogar zum Verkaufsargument werden.

Das aufregendste Merkmal für mich bleibt die Option, die Bildschirmtasten zu aktivieren, die übrigens die kapazitiven Hardwaretasten für immer deaktivieren, wenn sie aktiviert werden. Für Fans von Nexus-Geräten, bei denen kapazitive Tasten die Landung nicht verhindern, sind die Bildschirmtasten unersetzlich. Und da es sich um Cyanogen handelt, können Sie die Tasten sogar nach Ihren Wünschen anpassen, nicht nur die Reihenfolge, sondern auch die Menütaste und die Suchtaste.

Dank Cyanogen OS können Sie Ihr Yureka außerdem auf einfachste Weise mit einem Design versehen und sogar die Statusleiste und die Umschaltoptionen anpassen - sowohl in einer Schnelleinstellung als auch in einer Multifunktionsleiste. Auf dem Infobildschirm der App befindet sich eine coole Funktion namens "Datenschutzwächter", die den Zugriff der App auf persönliche Daten wie Kontakte, Anruflisten und Nachrichten einschränkt. Mit der exklusiven Cyanogen-App Baton können Sie Ihren Fortschritt bei Apps und Spielen auf Ihren Geräten mit der installierten App synchronisieren. Eine sehr coole Funktion, wenn Sie uns fragen.

Und es gibt noch mehr: Ich habe mich besonders in diese zwei sehr raffinierten und dennoch hochproduktiven Features verliebt. Zum einen können Sie mit gedrückter Taste "Letzte" (wenn die Bildschirmtasten aktiviert sind) schnell zur vorherigen App springen. Und zweitens wischen Sie vom linken Rand des Sperrbildschirms, um direkt zur vorherigen App zu gelangen. Wenn Sie den Bildschirm während der Verwendung einer App sperren, werden Sie direkt zu dieser App entsperrt. In diesem Fall können Sie jedoch auch dann, wenn Sie zum Startbildschirm gesprungen und das Telefon gesperrt haben, von links wischen (das Symbol in der App wird angezeigt). Auch um die App anzudeuten, wird die zuvor verwendete App geöffnet.

Und dann gibt es eine doppelte Berührung zum Aufwachen und Schlafen (in letzterem Fall eine doppelte Berührung in der Statusleiste erforderlich). Dies ist eine unglaubliche Funktion, die Sie auf jedem anderen Gerät mit Sicherheit verpassen werden, wenn Sie es einmal verwendet haben. Ich habe den Klopfcode des LG G3 auf dem Redmi Note 4G zu sehr verpasst, und obwohl doppeltes Tippen zum Aufwecken auf Yureka nur ein Teil des gesamten Schemas des Klopfcodes ist, ist es dennoch eine großartige Möglichkeit, den Bildschirm zu entsperren und wieder zu sperren.

Auch die Tatsache, dass Cyanogen OS für Bloatware immer noch kein Problem darstellt, trägt dazu bei. Abgesehen von Code in Einstellungs-Apps, mit denen Sie Ihre Lieblingsfunktionen des Betriebssystems nutzen können, und der unglaublichen CM-Dateimanager-App, gibt es keine zusätzlichen Informationen darüber, was Android auf Lager hat.

Software-Punktzahl: 9.0

Erfahrung anrufen

Wir haben Yureka zu Testzwecken auf eine belebte Straße gebracht, und es lief sehr gut. Die beiden Mikrofone von Yureka funktionieren wie vorgesehen, wobei das Hauptmikrofon unten unsere Stimme sehr klar wiedergibt, während das zweite Mikrofon oben auf der Rückseite Umgebungsgeräusche ziemlich gut ausgleicht. Die Person auf der anderen Seite hatte keine Probleme damit, uns zu hören, die Stimme war klar, während der Hörer auch für uns großartig funktionierte und uns zu einem einfachen und klaren Gespräch brachte.

Dem Lautsprecher fehlt jedoch der Durchschlag. Der Bass ist eigentlich das, was ihm fehlt, und als solcher kann der Lautsprecher manchmal etwas launisch sein, insbesondere wenn Sie im Call-Center mit Robotern aufgenommene Sprachnachrichten ertragen müssen. Das Redmi Note 4G verfügt beispielsweise über den besten Lautsprecher in diesem Bereich und ist deutlich besser als Yureka. Zu Yurekas Gunsten übertrifft es in diesem Fall Zenfone 5 von Asus, dessen Stimme ähnlich klar, aber nicht sehr laut ist.

Während des Anrufs haben Sie die Möglichkeit, einen Anruf aufzuzeichnen, und die Benutzeroberfläche für eingehende Anrufe ist dank der Verwendung der reinen Android-Benutzeroberfläche auch sehr schön. Die Qualität der Anrufaufzeichnung ist jedoch schlecht, was für Android-Geräte nicht überraschend ist, da sie im Android-Betriebssystem nicht nativ unterstützt werden.

Erfahrungspunktestand aufrufen: 8.5

URTEIL

YU Yureka ist eines der besten Android-Telefone, die ich bisher verwendet habe, und da ich fast alle Flaggschiffe und viele Mid-Ranger verwendet habe, spricht dies viel für Yureka. Die weiche Rückseite, das federleichte Gefühl gepaart mit der überlegenen Kamera, mit der Flaggschiff-Telefone auf ihre Kosten kommen, und die leistungsstarke Leistung mit der an Bord befindlichen attraktiven Benutzeroberfläche heben Yureka sehr leicht und deutlich von der Masse der mir zu preisgünstigen Telefone ab .

Dies ist das beste Budget-Gerät, das ich kontinuierlich nutzen möchte. Ich werde zwar mit Lenovo A6000 weitermachen, meinem nächsten Testgerät. Wenn Sie sich jedoch ein Yureka zulegen, müssen Sie wahrscheinlich für die nächsten 18 bis 24 Monate kein anderes Gerät finden - nach heutigem Standard eine enorme Zeitspanne. Für INR 9.000 ($ 145) kann man nicht mehr verlangen. Ja wirklich!

Lassen Sie Ihren Kommentar