Top-Batterie-Überwachungs-Apps im Play Store, für die kein Root-Zugriff erforderlich ist

Im Laufe der Jahrhunderte hat der Mensch das mechanische Zeitalter zum Leben erweckt und sich mit der elektronischen Revolution durch Raum und Zeit entwickelt. Eine der persönlicheren Errungenschaften der Menschheit im letzten Jahrzehnt war die Schaffung von Smartphones für die allgemeine Bevölkerung, mit denen wir heute mühelos auf der ganzen Welt in Verbindung bleiben. Ein Problem, mit dem mobile Geräte im Laufe der Jahre zu kämpfen haben, ist die Akkulaufzeit. Im Laufe der Jahre wurden in diesem Sektor nur begrenzte Fortschritte erzielt.

Die schlechte Akkulaufzeit ist wahrscheinlich eines der häufigsten Probleme, mit denen Benutzer auf Mobilgeräten konfrontiert sind. Unter Android-Betriebssystemen gibt es zwar zahlreiche Softwarefunktionen, wie z. B. den Doze-Modus, um dies zu verhindern. Manchmal ist jedoch ein bisschen mehr erforderlich. Zwar gibt es eine Reihe von müden und getesteten Batterieüberwachungs-Apps, die wie von Zauberhand funktionieren, für sie ist jedoch Root-Zugriff erforderlich, über den der Mainstream-Android-Benutzer möglicherweise nicht verfügt. Aus diesem Grund haben wir eine Liste von Batterieüberwachungs-Apps zusammengestellt, die keinen Root-Zugriff erfordern und dennoch die Arbeit erledigen.


Verwandte Themen: So verringern Sie den Akkuverbrauch und verlängern die Akkulaufzeit beim Galaxy Note 8 Oreo-Update


1.

Von allen von uns getesteten Apps zeichnet sich GSam Battery Monitor durch die Tatsache aus, dass es Funktionen bietet, die Sie von einer root-fähigen Batterieüberwachungs-App erwarten würden, ohne dass Sie Ihr Gerät rooten müssen. Sie können einfach Ihr Android-Gerät anschließen, über ADB eine Berechtigung mit dem Namen „ BATTERY_STATS “ erteilen und sofort auf tiefere Batteriestatistiken und -funktionen zugreifen.

Sobald Sie dies aktiviert haben, erhalten Sie mit GSam Battery Monitor uneingeschränkten Zugriff auf App Sucker (um herauszufinden, welche App den Akku entlädt und wie), verschiedene Akkukonsumtabellen für Temperatur, Telefonsignal, CPU und die Möglichkeit, Kernel Wakelocks anzuzeigen (was ist das ?) Dies kann dazu führen, dass Ihre Systemprozesse aufwachen und noch viel mehr.

2.

Greenify ist wahrscheinlich die beliebteste Batterieüberwachungs- / Energiespar-App, die Ihnen jemals begegnet ist und hat sich unter erfahrenen Android-Nutzern einen Namen gemacht. Im Gegensatz zum Vornamen auf der Liste ist Greenify nicht nur eine Möglichkeit, die Batterielebensdauer zu überwachen, sondern fungiert auch als aktiver Teilnehmer, um Energie zu sparen .

Anstatt Ihr Android-Gerät zu rooten, können Sie der Greenify-App mehrere ADB-Berechtigungen erteilen, um den Wake-up-Tracker zu aktivieren. Dadurch kann der Aggressive Doze-Modus Hintergrundprozesse reduzieren, den automatischen Ruhezustand aktivieren oder sogar Verknüpfungen für diese Aktionen erstellen kann den Energiesparmodus einfach manuell aktivieren. Darüber hinaus können Sie die System-Apps auch für Zeiten „grüner“ machen, in denen Apps und Dienste von Google selbst den ganzen Saft verbrauchen.


Verwandte Themen: So beheben Sie das Problem mit dem Batterieverbrauch beim Oreo-Update für Samsung Galaxy S8 und Note 8


3.

Die meisten mobilen Benutzer werden im Laufe von ein paar Jahren auf Probleme mit dem Aufladen und auf Probleme mit der Akkuleistung stoßen. In diesem Fall kann die AccuBattery- App hilfreich sein, um zu erkennen, dass die physische Lebensdauer des Akkus Ihres Geräts von der Anzahl der Ladezyklen abhängt, die er durchläuft .

Die App warnt Sie jedes Mal, wenn Sie Ihr Gerät bis zu 80% aufladen und den Akku bis auf 0% entladen ( dies ist der optimale Prozentsatz, um die Abnutzungszyklen zu verringern). Von der Anzeige wichtiger Messdaten wie Spannung, Temperatur und Ladestrom bis zur Anzeige von Langzeitstatistiken wie Akkukapazität, Akkuverschleiß und Akkuzustand haben Sie die volle Kontrolle über die Akkulaufzeit Ihres Telefons.

4.

Wir wünschen uns zwar eine Welt, in der ein Android-Gerät ein Leben lang Bestand hat, aber der Akku Ihres Telefons ist ein Hardwareelement, das es für den Test der Zeit anfällig macht. Ob Sie sich fragen, ob der Lithium-Ionen-Akku Ihres Mobilgeräts aufgebraucht ist oder ob Sie einfach nur feststellen möchten, ob Ihr Ladeadapter und Ihr Kabel Ihr Gerät nicht oder nur unzureichend aufladen, Ampere App ist genau das Richtige für Sie.

Acting ist nur eine eigenständige Batteriemonitor-App, mit der Sie Messwerte wie Zustand, Temperatur, Spannung und Laderate ermitteln können . Am wichtigsten ist, dass Sie mit der Ampere-App erkennen können, ob ein Gerät unterladen ist (in Orange mit mAh gekennzeichnet) oder sogar überladen ist (in Rot gekennzeichnet ). Auf diese Weise können Sie nicht nur die optimale Ladezeit für Ihr Gerät erzielen, sondern auch eine optimale Leistung erzielen stabile Umgebung für die Batterie.


Verwandte Themen: So behalten Sie den Überblick über den Batterieverbrauch unter Android


5.

Wir haben unser Bestes getan, um bestimmte Apps, die wie Batterieüberwachung und Energiespar-Apps erscheinen, nicht einzubeziehen, sondern nur eine Möglichkeit, Ihr Gerät mit Werbung zu rätseln. Die Power Battery App von LIONMOBI ist nicht werbefrei, gehört jedoch zu den am wenigsten aufdringlichen Apps, bei denen es sich lohnt, den Akku zu schonen.

Die Power Battery App wurde entwickelt, um Sie bei der Optimierung von Apps mit einem Fingertipp zu unterstützen. Mit ihr erhalten Sie Rohdaten zu Batteriespannung und -temperatur sowie eine coole Schaltfläche zum Optimieren, mit der Sie batterieintensive Apps mit einem Klick direkt einstellen können. Darüber hinaus verfügt die App über einen integrierten Clean- Bereich, damit Sie mehr Speicherplatz erhalten, Memory Boost, um den Arbeitsspeicher zu leeren, und eine App-Sperre .


Welche dieser Batterieüberwachungs-Apps funktioniert am besten für Sie? Wir würden es sehr gerne wissen, lesen Sie also den Kommentarbereich weiter unten.

Lassen Sie Ihren Kommentar