Mit dem Cortana-Update können Sie es mit 8 verschiedenen Farben personalisieren

Update [2. Mai 2017]: Das neueste Update, das die Version 2.7.0 erweitert, enthält 8 verschiedene Farben, mit denen Sie Ihren „persönlichen Assistenten“ Cortana personalisieren können. Außerdem können Sie Ihre anstehenden Verpflichtungen in der anstehenden Ansicht überprüfen, die eine verbesserte und optimierte Benutzeroberfläche bietet. Darüber hinaus können Sie mit dem Update die Position des Cortana-Avatars auf dem Sperrbildschirm ändern, falls diese während der Eingabe der PIN oder beim Empfang eingehender Anrufe Ihre Tastatur verdeckt.

Update [27. März 2017]: Microsoft hat viel zu tun, wenn Android-Nutzer von dem integrierten Google-Assistenten / Google Now AI zu Cortana wechseln und die neuesten Updates von Cortana für Android lesen möchten der Rücken.

Das jüngste Update auf 2.6.0 bringt viele Verbesserungen für Cortana mit sich, darunter bessere und verbesserte Erinnerungs- und Standortauslöserfunktionen . Darüber hinaus verbessert das neueste Update die Positionierung über dem Sperrbildschirm.

Lesen Sie auch: Tipps und Tricks von Google Assistant | So geben Sie Google Assistant ein

Neben den genannten Verbesserungen bietet Cortana eine neue Ansicht für einen schnellen Blick auf Ihren Tag. Für den Fall, dass Sie es nicht wussten, ist Google Assistant jetzt auf allen Marshmallow- und Nougat-Geräten verfügbar. Außerdem enthält es eine Funktion zur Einweisung in meinen Tag.

Darüber hinaus enthält das neueste Update neue Schaltflächen zum Erstellen von Erinnerungen und Listen aus Cortana Home.


Cortana ist ein Produkt von Microsoft und früher, das nur für Windows Mobile-Geräte verfügbar ist. Der persönliche Assistent ist jedoch auch für Android-Geräte verfügbar. Der Rest der Länder wird mit der Beta-Version zu tun haben.

Lassen Sie Ihren Kommentar