Anonim

Batterielebensdauer für Pixel 2 und Pixel 2 XL: 10 Tipps zur Verbesserung

Die Pixel-Geräte der zweiten Generation, Pixel 2 und Pixel 2 XL, sind raus. Auf einer Veranstaltung in San Francisco am 4. Oktober stellte Google auch einige andere Produkte vor, darunter Google Home Mini, Home Max, Pixel Buds, die neue Daydream VR und Pixel Book.

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL haben fast ähnliche Spezifikationen, mit Ausnahme des Displays, der Bildschirmgröße und des Akkus. Während das Pixel 2-Mobilteil über ein normales 5, 0-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1920 × 1080 Pixel (FHD) und einem 2700-mAh-Akku verfügt, zeigt das größere Pixel 2 XL einen 6-Zoll-Bildschirm mit einer QHD-Auflösung (2880 × 1440) und einem 3, 520-mAh-Akku . Ansonsten verfügen beide Pixel-Mobilteile über einen Snapdragon 835-Prozessor, 4 GB RAM, 64 GB oder 128 GB internen Speicher, eine 12-Megapixel-Rückkamera, eine 8-Megapixel-Frontkamera und druckempfindliche Kanten.

Während beide Mobilteile über einen guten Akku verfügen und bei regelmäßiger Verwendung einen ganzen Tag bieten, können Sie die Akkulaufzeit auf beiden Mobilteilen mithilfe der folgenden Tipps weiter verbessern. Lassen Sie uns also ohne weitere Umstände damit beginnen, die Akkulaufzeit von Pixel 2 und Pixel 2 XL zu verbessern.

Bildschirmsperre / Ruhezeit reduzieren

Wenn auf dem Smartphone keine Aktivität vorhanden ist, wird der Bildschirm Ihres Telefons nach einer bestimmten Zeit automatisch ausgeschaltet. Unnötige Bildschirmnutzung kann den Akku entladen. Um den Akku zu entladen, können Sie die Ausschaltzeit des Bildschirms von 5 Minuten oder 2 Minuten auf 1 Minute oder 30 Sekunden oder sogar 15 Sekunden verkürzen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Ruhezeit für Google Pixel 2-Mobilteile zu ändern:

  1. Öffnen Sie die Geräteeinstellungen.
  2. Tippen Sie auf Anzeige und dann auf Erweitert .
  3. Schlagen Sie Schlaf .
  4. Stellen Sie eine kürzere Zeit für die Sleep-Einstellung ein.

Bildschirmhelligkeit reduzieren

Eine weitere Möglichkeit zur Verbesserung der Akkulaufzeit bei Pixel-Mobilteilen besteht in der Verringerung der Bildschirmhelligkeit. Wenn Sie die Helligkeit hoch halten, wird der Akku schnell entladen. Daher empfiehlt es sich, die Helligkeit bei guten Lichtverhältnissen zu verringern. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Bildschirmhelligkeit zu verringern:

  1. Öffnen Sie das Bedienfeld „ Schnelleinstellungen“ auf Ihren Pixel 2-Mobilteilen, indem Sie mit zwei Fingern vom oberen Bildschirmrand nach unten wischen.
  2. Bewegen Sie den Helligkeitsregler nach links, um die Helligkeit zu verringern.

Schalte das Live Wallpaper aus

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL unterstützen Live Wallpaper. Wenn Sie jedoch ein schwerer Benutzer sind, sollten Sie das Live-Hintergrundbild deaktivieren und das statische Hintergrundbild verwenden, da das Live-Hintergrundbild auch zur Batterieentladung beiträgt.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um statt des Live-Hintergrunds ein statisches Hintergrundbild zu verwenden:

  1. Berühren und halten Sie eine leere Stelle auf Ihrem Pixel 2- und Pixel 2 XL-Startbildschirm.
  2. Tippen Sie auf Hintergrundbilder und wählen Sie ein beliebiges statisches Bild aus.
  3. Tippen Sie abschließend oben auf Hintergrundbild festlegen.

Schalten Sie den Tastaturton und die Vibration aus

Während Tastaturvibrationen die Eingabe verlangsamen, ist der Tastaturklang an öffentlichen Orten störend. Wenn Sie also den Sound und die Vibration der Tastatur ausschalten, können Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um die Geräusche und Vibrationen der Tastatur auszuschalten:

  1. Öffnen Sie die Geräteeinstellungen und tippen Sie auf Sprache und Eingabe .
  2. Klicken Sie auf Virtuelle Tastatur, gefolgt von Google Tastatur .
  3. Tippen Sie auf Einstellungen und deaktivieren Sie Vibrieren bei Tastendruck und Ton.

Aktualisieren Sie Apps regelmäßig

Wenn Sie mehrere Apps von Drittanbietern installiert haben, sollten Sie diese regelmäßig aktualisieren, da Fehler in diesen Apps die Akkulaufzeit Ihrer Pixel 2- und Pixel 2 XL-Mobilteile beeinträchtigen können.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die App-Updates zu überprüfen und zu installieren:

  1. Öffnen Sie den Play Store auf Ihrem Gerät.
  2. Tippen Sie auf die drei horizontalen Leisten in der oberen linken Ecke, um die Navigationsleiste zu öffnen.
  3. Klicken Sie im Menü auf Meine Apps und Spiele .
  4. Aktualisieren Sie die Apps, für die ein Update verfügbar ist. Wenn mehr als ein App-Update verfügbar ist, tippen Sie auf Alle aktualisieren.

Finden Sie batterieintensive Apps

Oftmals sind auch Apps von Drittanbietern für die Batterieentladung verantwortlich. Um die Akkulaufzeit bei Google Pixel 2 und Pixel 2 XL zu verbessern, sollten Sie nach batterieintensiven Apps suchen und diese entweder erzwingen, aktualisieren oder deinstallieren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um batterieintensive Apps zu finden:

  1. Öffnen Sie die Geräteeinstellungen und tippen Sie auf Akku .
  2. Sie sehen eine Liste der Apps, die unter " App-Nutzung seit vollständiger Aufladung " aufgeführt sind. Überprüfen Sie die Apps oben oder bei maximaler Akkunutzung. Wenn es sich um eine App handelt, die Sie selten verwenden, oder um eine App, die mehr Batterie verbraucht, als sie sollte, haben Sie den Dieb gefunden.
  3. Beenden Sie die App und aktualisieren Sie sie, falls ein Update verfügbar ist. Wenn sich die App immer noch schlecht verhält, sollten Sie sich an den Entwickler wenden und die App deinstallieren.

Deinstallieren Sie nicht verwendete Apps

Wenn wir Apps installieren, um sie auszuchecken, vergessen wir oft, sie zu deinstallieren. Auch wenn Sie sie nicht öffnen, arbeiten sie im Hintergrund und verbrauchen den Telefonakku. Es ist daher ratsam, die Apps, die Sie nicht verwenden, von Ihren Pixel 2- und Pixel 2-Mobilteilen zu entfernen bzw. zu deinstallieren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine App zu entfernen:

  1. Öffnen Sie die Geräteeinstellungen.
  2. Gehen Sie zu Apps und tippen Sie auf die App, die Sie deinstallieren möchten.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren .

Deaktivieren Sie nicht benötigte Dienste

Viele Dienste, die im Hintergrund ausgeführt werden, verbrauchen auch viel Batterie. Benutzer schalten die Dienste wie Bluetooth, NFC usw. ein und vergessen dann, sie zu deaktivieren. Diese Dienste sind auch für die Batterieentladung bei Pixel 2 und Pixel 2 XL verantwortlich.

Daher sollten Sie unnötige Dienste wie Standort, Bluetooth, NFC, Scannen in der Nähe usw. deaktivieren, wenn Sie sie nicht verwenden. Sie können sie im Bereich Schnelleinstellungen deaktivieren.

Bereinigen Sie den Gerätecache

Es würde einem zwar nie in den Sinn kommen, aber selbst beschädigter Cache kann die Akkulaufzeit beeinträchtigen. Um die Akkulaufzeit bei Google Pixel 2 und Pixel 2 XL zu verbessern, sollten Sie den Geräte-Cache regelmäßig leeren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Gerätecache zu bereinigen:

  1. Gehen Sie zu den Telefoneinstellungen und tippen Sie auf Speicher .
  2. Warten Sie, bis die Metriken geladen sind, und tippen Sie auf "zwischengespeicherte Daten ". Bestätigen Sie das Löschen im Popup.
  3. Warten Sie einige Zeit, bis Ihr Gerät die zwischengespeicherten Daten erneut berechnet. Die zwischengespeicherten Daten sollten jetzt in KB sein. Starten Sie Ihr Gerät neu.

Check out: So funktioniert der Schutz vor Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen unter Android

Schalten Sie die Batterieoptimierung ein

Alle Android-Smartphones, einschließlich Google Pixel 2 und Pixel 2 XL, verfügen über eine integrierte Batterieoptimierungsfunktion. Die Batterieoptimierungsfunktion identifiziert die Apps im Laufe der Zeit und versetzt bestimmte Apps je nach Batterieentlademuster in den Energiesparmodus, damit sie Ihre Batterie nicht entladen. Sie können Apps auch manuell zur Batterieoptimierung hinzufügen oder daraus entfernen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Akkuoptimierung auf Ihren Google Pixel 2- und Pixel 2 XL-Geräten zu aktivieren:

  1. Gehen Sie zu Geräteeinstellungen und tippen Sie auf Akku .
  2. Tippen Sie auf das Dreipunktmenü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Batterieoptimierung .

Bonus-Tipps:

  1. Verwenden Sie immer das mit Ihrem Mobilteil gelieferte Originalzubehör . Es wird empfohlen, zum Laden von Google Pixel 2 und Pixel 2 XL das Original-Netzteil und -Ladegerät zu verwenden. Ladegeräte von Drittanbietern verlangsamen den Ladevorgang und beschädigen den Akku.
  2. Bei hohen Temperaturen wird der Akku schneller entladen, sodass Situationen vermieden werden, in denen sich das Gerät überhitzen kann.
  3. Wenn Sie in einer Situation festsitzen, in der das Telefon nicht aufgeladen werden kann, können Sie die Lebensdauer des Akkus verlängern, indem Sie den integrierten Akku-Sparmodus auf Ihrem Pixel 2 aktivieren. Beachten Sie jedoch, dass der Akku-Sparmodus aktiviert wird Beschränken Sie Dienste wie Standort, Vibration, Hintergrunddaten und Synchronisierung. Wischen Sie zum Aktivieren von Battery Saver vom oberen Bildschirmrand nach unten, um die Schnelleinstellungen zu öffnen, und tippen Sie auf Battery Saver, um sie zu aktivieren.

Das ist es.