Wie man einen Screenshot auf dem Galaxy S9 macht

Nachdem Samsung offiziell mit dem Verkauf des Galaxy S9 begonnen hat, bemühen sich die Benutzer, sich mit ihrem neuen Gerät vertraut zu machen. Auf diesem Weg zur Entdeckung werden Sie bald Screenshots machen müssen, und es kann verwirrend sein für die Galaxy-Telefonbenutzer, die nach ein paar Jahren ein Upgrade durchführen, da Sie die Home-Taste nicht mehr verwenden, um einen Screenie zu greifen .

Da seit dem Galaxy S8 keine Home-Taste mehr vorhanden ist, hat sich der Mechanismus zum Aufnehmen eines Screenshots auf Samsung Galaxy-Geräten geändert. Da es auf dem Galaxy S9 mehr als nur eine Möglichkeit gibt, einen Screenshot zu machen, sollten wir sie uns ansehen. Übrigens, Sie können Ihr Galaxy S9 jetzt rooten, dank der TWRP-Wiederherstellung, die jetzt für die Exynos-Varianten verfügbar ist.

So können Sie einen Screenshot auf dem Galaxy S9 und 9+ machen.

Methode 1: Verwenden der Hardwaretasten

Der einfachste Weg, einen Screenshot auf einem Mobilgerät zu machen, unabhängig von der Software, ist die Verwendung der Hardwaretasten. Auf dem Galaxy S9 können Sie mithilfe der folgenden Methode sofort einen Screenshot erstellen.

  • Öffnen Sie den Bildschirm oder die App, von der Sie einen Screenshot machen möchten.
  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Leiser- Taste gleichzeitig gedrückt, bis Sie den Auslöser mit einem kurzen Vibrationsgeräusch hören.

Methode 2: Verwenden von Palm Swipe

Wenn die Hardwaretasten für Sie zu alt und zu kitschig sind, hat Samsung einige clevere Möglichkeiten für die Erstellung eines Screenshots auf Ihrem Galaxy S9 entwickelt. Eine davon ist die Möglichkeit, von links nach rechts über den Bildschirm zu streichen, um einen Screenshot zu machen.

  • Wechseln Sie vom Startbildschirm Ihres Galaxy S9 zu Einstellungen - Erweiterte Funktionen .
  • Drücken Sie den Kippschalter direkt neben dem Wischen mit dem Palm, um die Aufnahme zu starten. Daraufhin wird eine Kurzanleitung zur Verwendung der Funktion angezeigt.

Wenn diese Funktion aktiviert ist, müssen Sie nur die Handfläche zur Seite halten und sie langsam von links nach rechts über den Bildschirm bewegen. Beim Aufnehmen des Screenshots hören Sie ein bekanntes Auslösegeräusch und ein kurzes Summen.

Methode 3: Verwenden von Bixby

Ganz gleich, ob Sie es hassen oder lieben, Samsung hat deutlich gemacht, dass Bixby hier bleibt, und Sie sollten sich besser daran gewöhnen. Der intelligente Assistent ist gar nicht so schlecht, vor allem, weil Sie damit Screenshots aufnehmen können, ohne eine Taste zu drücken oder verrückte Gesten zu verwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist Bixby zu bitten, einen Screenshot zu machen, und Ihr virtueller Assistent wird dies tun.

  • Öffnen Sie den Bildschirm oder die App, von der Sie einen Screenshot machen möchten.
  • Halten Sie die Bixby-Taste gedrückt, oder sprechen Sie „Hey Bixby“ aus, um den Smart Assistant zu aktivieren.
  • Sobald Bixby aktiviert ist, sagen Sie "mache einen Screenshot " und der virtuelle Assistent wird es sofort tun.

Anders als beim herkömmlichen Erstellen von Screenshots können Sie die mit Bixby erstellten Screenshots nicht sofort bearbeiten. Mit Bixby können Sie jedoch noch mehr tun, zum Beispiel " Machen Sie einen Screenshot und teilen Sie ihn auf Instagram ", was einen Schritt über dem Rest darstellt.

Methode 4: Verwenden von Google Assistant

Ja, was immer Bixy kann, Google Assistant kann es besser. Tatsächlich erstellt der Google-Assistent auf einmal nicht nur den Screenshot, sondern gibt Ihnen auch die Möglichkeit, ihn weiterzugeben. Aber es gibt einen Haken: Es wird nicht offensichtlicher, den Screenshot automatisch zu speichern. Warum wird nicht automatisch gespeichert? Nun, glauben Sie uns, das rätselt uns genauso wie Sie.

Wie auch immer, wenn Google Assistant eingerichtet ist, können Sie "OK" rufen und einen Screenshot machen. Keine Notwendigkeit, nach dem Sprechen OK Google BTW zu pausieren.


Welcher ist dein Lieblingstrick?

Lassen Sie Ihren Kommentar