So durchsuchen Sie Dateien effektiv mit der Files Go-App von Google

In einer Smartphonewelt, in der noch 8 GB- und 16 GB-Speichermodule verwendet werden, ist sicherlich ein effektives Tool zum Verwalten von Dateien erforderlich, die auf einem so mittelmäßigen Speicherplatz gespeichert sind. Mit Files Go von Google verfügen Sie über eine kompakte App, mit der Sie nicht nur den Speicherplatz effektiv verwalten, sondern auch lokal gespeicherte Dateien für Freunde freigeben können, die die App auch auf ihren Telefonen installiert haben.

Trotz der Tatsache, wie gut sich die App als Speichermanager erweist, hat Files Go kürzlich ein neues Update erhalten, das es zu einem noch viel besseren Tool macht, das nicht nur auf Android Go-Handys, sondern auch auf jedem anderen Android-Gerät funktioniert. Die schlanke App kann sich als eine clevere Ergänzung zu den vielen Apps auf Ihrem Telefon erweisen, insbesondere jetzt, da Benutzer mit einer einfachen Offlinesuche auf einfache Weise Dateien auf ihrem Telefon finden können, genau wie Sie auf Chrome nach etwas suchen würden .


Lesen Sie auch: Der Markt für Feature-Telefone boomt in den Jagdgebieten von Android Go


Ja, das hast du richtig gelesen! Für die neue Suchfunktion von Files Go ist keine Internetverbindung erforderlich, um die lokal auf Ihrem Gerät gespeicherten Dateien zu finden. Noch interessanter ist die Tatsache, dass in Files Go die Suchfunktionen von Google integriert sind, darunter Sofortergebnisse, automatische Vervollständigung, Suchverlauf sowie Filter. Cool was!

So suchen Sie nach Dateien

Sie fragen sich wahrscheinlich, wie das funktioniert. Nun, es ist nichts Neues für das, was Sie bereits auf Ihrem Telefon tun.

Öffnen Sie einfach die Files Go-App und tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf das Symbol „Files“. Es öffnet sich ein neues Fenster und oben sollten Sie ein Suchsymbol bemerken, in das Sie die Suchbegriffe eingeben können. Direkt unter der Suchleiste befinden sich Kategorien wie Downloads, Apps, Bilder, Videos, Audio und Dokumente. Dort sucht das Tool nach Dateien, die Ihren Suchbegriffen entsprechen.


Lesen Sie auch: Warum Android Go-Handys immer noch nicht ganz das sind, was wir erwartet haben


Beachten Sie, dass Sie Ihre Suchergebnisse auch filtern können, indem Sie die spezifischen Kategorien auswählen, auf die sich das Tool konzentrieren soll, z. B. Audio, Dokumente, Bilder oder sogar die Ergebnisse "Ab dieser Woche".

In der oberen rechten Ecke des geöffneten Dateifensters befindet sich ein Dreipunktmenü. Tippen Sie darauf und Sie öffnen eine Welt von Einstellungen, in der Sie unten das Kontrollkästchen "Versteckte Dateien anzeigen" für Ihre Suchergebnisse aktivieren und sogar das Suchprotokoll löschen oder anhalten können.

Lassen Sie Ihren Kommentar