Aktivieren und Verwenden von Designs unter Android Q Beta

Gestern hat uns Google eine Vorschau auf die nächste Version von Android gegeben, die nicht überraschend als Android Q bezeichnet wird .

Es gibt viele coole Funktionen und einige raffinierte Funktionen, die das Android Q ausmachen, aber eine der liebenswertesten Funktionen ist das Hinzufügen von Themen. Verdammt richtig!

Zum ersten Mal in der Geschichte von Android haben wir jetzt offiziell Theme-Unterstützung für das Betriebssystem. Sicher, viele von Ihnen wussten das nicht oder haben das Bedürfnis danach, weil das Telefon, das Sie verwendeten, es hatte - fast alle OEMs, einschließlich Samsung, Huawei, Xiaomi, LG, OnePlus usw., bieten Themen in ihren Handys als Teil ihrer benutzerdefinierte Haut.

Für die Pixel-Fans bedeutet dies jedoch viel. Gleiches gilt für die Fans von Motorola, Nokia und anderen OEMs, bei denen die Unternehmen die Standardbenutzeroberfläche verwenden und daher die Funktion "Themen" nicht bereitstellen.

  • Android Q-Geräteliste und Erscheinungsdatum für verschiedene OEMs
  • Android Q Wallpaper herunterladen

Wahrscheinlich eines der seit Jahren von Fans und Enthusiasten am meisten nachgefragten Features im Android-Bereich, und jetzt hat Google offiziell die Theming-Option für die offizielle Beta 1 des Android Q-Betriebssystems gekauft.

Nun, diese Option wurde in einem Abschnitt namens "Theming" unter den Entwickleroptionen der Android Q Beta-Software ausgeblendet.

So aktivieren Sie Themes auf Android Q Beta

Wenn Sie sich fragen, wo die Themes auf Android Q zu finden sind, können Sie loslegen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Theming-Funktion auf Ihrem Pixel-Gerät unter Android Q zu testen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie Android Q beta auf Ihrem Google Pixel-Gerät installiert haben.
  2. Aktivieren Sie die Entwickleroptionen, indem Sie diesen einfachen Schritten folgen.
    • Gehen Sie zu Einstellungen > Über das Telefon > Tippen Sie siebenmal auf Build-Nummer > Entwickleroptionen werden aktiviert.
  3. Gehen Sie nun zu den Entwickleroptionen . Gehen Sie zum Hauptbildschirm von Einstellungen App> System> Erweitert> Entwickleroptionen.
  4. Scrollen Sie nach unten, um die Überschrift ' Theming ' zu finden.
  5. Hier finden Sie 3 Optionen / Einstellungen, mit denen Sie das Erscheinungsbild des Android-Geräts selbst ändern können.
    • Akzentfarbe
    • Überschrift / Body-Schriftart
    • Symbolform ändern

Ja, das Theming ist in der Beta-Version ziemlich eingeschränkt, und obwohl es keine Garantie dafür gibt, dass diese Funktion es in die stabile Version von Android Q schafft, hoffen wir, dass dies der Fall ist und es eine große Auswahl an Optionen gibt, mit denen Sie spielen können.

Im Folgenden finden Sie die drei Funktionen, die Google im Themenbereich bereitgestellt hat.

Akzentfarbe

Mit der Akzentfarbe können Sie den Farbstil der verschiedenen Elemente der Benutzeroberfläche in der Einstellungs-App und an einigen anderen Stellen ändern. Es wird keine großen Auswirkungen haben, aber es ist trotzdem ein guter Anfang.

Überschrift / Body-Schriftart

Die Standardschriftart von Android Q ist Google Sans, die der Benutzer in Noto Serif für Überschriften und Source Sans Pro für Textschriftarten ändern kann. Wir hoffen, dass Schriften in der stabilen Version von Android Q hinzugefügt werden.

Symbolform ändern

Mit dieser Option können Benutzer die Form der Symbole der Apps auf ihrem Telefon von der Gerätestandardeinstellung auf eine Vielzahl unterschiedlicher Symbolformen ändern. Mögliche Optionen sind:

  • Tropfenform (ganz links oben)
  • Squircle (2. von links oben)
  • Abgerundetes Rechteck (2. von rechts oben)

Das Bild ganz rechts oben ist der Standardstil von Symbolen.


Wenn Sie in Android Q etwas Neues finden, lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Lassen Sie Ihren Kommentar